Storytime
Wir befinden uns im Herbst des Jahres 2017. Seit zwei Jahren wandeln sogenannte Zombies auf unserer Erde und machen den letzten Überlebenden das Leben schwer. Das Chaos verbreitete sich schleichend und so nahm der Tod immer mehr von den Lebenden mit sich. Die mit Kampfgeist, Stärke und vor allem Köpfchen, schafften es irgendwie all den Verlust und Schmerz zu verkraften und sich mit der neuen Welt "anzufreunden". Die einen sahen den Ausbruch der Seuche als Strafe, andere wiederum als Neuanfang. Jene, denen in ihrem früheren Leben nie etwas Gutes widerfahren war, ob sie nun selbst daran schuld waren oder der Einfluss anderer Menschen. Mittlerweile ist die Vergangenheit jedoch irrelevant geworden, im Anbetracht dessen, was einem jeden Tag aufs Neue bevorstand. Einige der letzten Überlebenden schlossen sich in Gruppen und Kolonien zusammen, um die Chancen aufs Überleben zu erhöhen und das Lebewesen Mensch zu bewahren. Doch nicht jede dieser Gruppen hat gute Absichten. Den mit dem Tod tat sich ein weiteres Hindernis auf. Misstrauen, Kampf und Krieg. Niemand vertraut dem anderen, selbst wenn er es unter Beweis stellt. Kämpfe wegen Konserven werden ausgetragen und Kriege geführt, weil man am Leben bleiben will. Ein Messer in der Brust eines Feindes als Zeichen des Überlebens...
Team
Date
WeatherDer Herbst ist in Washington eingezogen und macht den Überlebenden zuschaffen. Regenschauer, Stürme und kalte Winde ziehen durch die Straßen und Wälder, während der wandelnde Tod ungehindert weiter mordet. Wer überleben will, sollte sich warme Sachen anziehen und sich einen Unterschlupf suchen, sowie ein paar Konserven bunkern. Vielleicht wäre es sogar sicherer sich einer Kolonie anzuschließen? Doch bedenke, nach dem Herbst kommt der Winter.
Newsflash Wir sind wieder zurück! Die Sommerpause haben wir genutzt um neue Energie zu tanken und können uns jetzt wieder ins Getummel stürzen! - your Last Survivors Team, since March 2018 ♥
#1

Einzelgänger

in || Kolonieübersicht || 19.03.2018 01:21
von Last Survivor | 319 Beiträge | 357 Punkte
avatar
Kolonie Einzelgänger





Die Einzelgänger haben eins gemeinsam- sie sind Nomaden. Sie haben keinen Ort, an dem sie sich für längere Zeit niederlassen und sind immer in Bewegung. Der eine bevorzugt diese Art und Weise, ein anderer aber sehnt sich nach einem Ort, an dem er eine Weile verweilen kann. Manch einer passt vielleicht gar nicht in eine Kolonie, würde sich mit den anderen anlegen, weil er sich nicht gern an Regeln hält und von anderen herumkommandieren lässt. Bevor es Streit oder gar weitere Tote gibt, sollte er sich wohl lieber von Gemeinden fernhalten. Oder hat er etwa die Absicht Unruhe zu stiften?





zuletzt bearbeitet 21.09.2019 17:46 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.


Besucher
2 Mitglieder und 1 Gast sind Online:
Sage RhyettA, Jelena Alina Iwanov

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Jackson Williams
Besucherzähler
Heute waren 24 Gäste und 21 Mitglieder, gestern 72 Gäste und 40 Mitglieder online.


disconnected Zombie-Gaststätte Mitglieder Online 2
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen