Storytime
Wir befinden uns im Herbst des Jahres 2017. Seit zwei Jahren wandeln sogenannte Zombies auf unserer Erde und machen den letzten Überlebenden das Leben schwer. Das Chaos verbreitete sich schleichend und so nahm der Tod immer mehr von den Lebenden mit sich. Die mit Kampfgeist, Stärke und vor allem Köpfchen, schafften es irgendwie all den Verlust und Schmerz zu verkraften und sich mit der neuen Welt "anzufreunden". Die einen sahen den Ausbruch der Seuche als Strafe, andere wiederum als Neuanfang. Jene, denen in ihrem früheren Leben nie etwas Gutes widerfahren war, ob sie nun selbst daran schuld waren oder der Einfluss anderer Menschen. Mittlerweile ist die Vergangenheit jedoch irrelevant geworden, im Anbetracht dessen, was einem jeden Tag aufs Neue bevorstand. Einige der letzten Überlebenden schlossen sich in Gruppen und Kolonien zusammen, um die Chancen aufs Überleben zu erhöhen und das Lebewesen Mensch zu bewahren. Doch nicht jede dieser Gruppen hat gute Absichten. Den mit dem Tod tat sich ein weiteres Hindernis auf. Misstrauen, Kampf und Krieg. Niemand vertraut dem anderen, selbst wenn er es unter Beweis stellt. Kämpfe wegen Konserven werden ausgetragen und Kriege geführt, weil man am Leben bleiben will. Ein Messer in der Brust eines Feindes als Zeichen des Überlebens...
Team
Date
WeatherDer Herbst ist in Washington eingezogen und macht den Überlebenden zuschaffen. Regenschauer, Stürme und kalte Winde ziehen durch die Straßen und Wälder, während der wandelnde Tod ungehindert weiter mordet. Wer überleben will, sollte sich warme Sachen anziehen und sich einen Unterschlupf suchen, sowie ein paar Konserven bunkern. Vielleicht wäre es sogar sicherer sich einer Kolonie anzuschließen? Doch bedenke, nach dem Herbst kommt der Winter.
Newsflash Ho Ho Ho! Leise rieselt der Schnee. Weihnachten und Neujahr stehen vor der Tür, daher wird es auch bei uns feierlich und zudem ruhiger. Die Winter-Pause ist hiermit eröffnet und wir sind ab dem 04.01, wieder ganz für euch da! Fragen & Bewerbungen sind gerne gesehen, doch bitten wir um eure Geduld, sollten die Antworten mal länger dauern. - your Last Survivors Team, since March 2018 wishes you Merry Christmas&Happy New Year ♥
#1

Die Auserwählten & Canons

in Gruppierungen 08.02.2019 19:34
von Last Survivor | 319 Beiträge | 357 Punkte
avatar
Kolonie Einzelgänger





Die Geschichte der Prepper geht bis auf das 19 Jahrhundert zurück. Personen werden als solche bezeichnet, wenn sie sich mittels individueller Maßnahmen auf jedwede Art von Katastrophen vorbereiten. Dies beinhaltet das Einlagern von Vorräten, Errichten von Schutzbehausungen, Vorhalten von Schutzbekleidungen, Werkzeugen, Waffen, Geräten und vielem mehr. Die Art der Katastrophe unterscheidet sich von Gruppe zu Gruppe. Rechtsextremistische Kreise unter ihnen fordern ihre Mitbürger dazu auf, ebenfalls ein 'Prepper' zu werden.

Bei den 'Auserwählten' handelt es sich um eine Gruppierung welche sich Anfang des 21 Jahrhunderts in Washington D.C. gegründet hat. Zu Beginn gaben sich die Anhänger keinen Namen, dieser entwickelte sich erst im späteren Verlauf. Ein Mann, welcher sich als 'Guru' bezeichnet, vertrat den Glauben das das goldene Zeitalter durch die Menschheit zerstört wurde und irgendwann eine Reinigung zu Tage treten würde, die alle Fehler behabt - eine Apokalypse, das Ende der Zeit wie wir sie kennen. Der Guru verkehrte in höheren Kreisen, suchte zuerst keine Anhänger doch traf er mit seiner Glaubenseinstellung auf Gleichgesinnte. Mächtige Männer und Frauen schlossen sich mit ihm zusammen, Politiker, Anwälte, Richter, Mediziner, selbst Wissenschaftler. Durch die Zustimmung Anderer beschloss der Guru eine Gruppe ins Leben zu rufen, welche alle an die Reinigung glaubten. Es gab gemeinsame Treffen, abgehalten in Abgeschiedenheit, speziell für Auserwählte. Menschen die zweifelten oder zunehmend ungläubiger wurden, entfernte man wie einen lästigen Splitter im Finger. Und der Guru predigte, seine Anhänger hingen an seinen Lippen:

"Die Stimmen, sie leiten mich, haben mich erwählt und mit Kräften gesegnet. Sie offenbarten mir meine Mission, unsere Mission für das Heil der Menschheit zu arbeiten. Und wie ich, so seit auch ihr die Erwählten. Die Erwählten die von der Apokalypse beschützt werden. Die Erwählten die das neue Zeitalter erschaffen werden, die Erwählten die Teil der alles umfassenden Reinigung sein werden. Das Böse, es wird verschwinden und nie wieder Bestandteil dieser Welt sein - denn euer Glauben wird den Erfolg unserer Mission gewährleisten."

Gelder flossen, in Mengen die alle Armut im Staat hätte verhindern können. Es wurde ein Liegenschaft nahe des Patuxent Research Refuge erworben, ein Naturschutzgebiet nur 16 Meilen von der Hauptstadt entfernt. Eine eingetragene Organisation von Tierschützern, welche den wahren Grund des Kaufes verschleiern sollte, sprach sich aus, dass Naturschutzgebiet zu erweitern. Doch in Wirklichkeit wurde dort das Zentrum, der Ort des Überstehens. Ein einzelnes Farmhaus, eine Scheune in einem umzäunten Bereich nahm Gestalt an. Doch niemand anderes erahnte was in Wirklichkeit getrieben wurde, die weitaus größere Unterkellerung des Gebietes, meter tief im Boden versteckt, wurde vollzogen. Dort sollten die Anhänger überleben, die Reinigung überstehen. Jahrelang wurden Vorräte an Nahrungsmitteln angehäuft, Materialien aufgestockt, Kraftstoffe, Notstromaggregate, Waffen angelegt. Sie brauchten Waffen, denn es würde nach dem Chaos keine Institution mehr geben, welche für Ordnung sorgen würde. Niemand wusste worin die Apokalypse bestand, nur der Guru - so behauptete er, doch war es nicht seine Aufgabe zu offenbaren was passierte. Weitere Anhänger zweifelten, traten aus dieser Sekte aus, hatten ihren Glauben verloren. Doch der Guru wusste - der Tag wird kommen. Und der Tag kam, es kam der Tag an dem sich die Menschen wandelten, als Menschen Menschen angriffen und dann doch keine Menschen mehr waren. Das Chaos brach aus und der Guru sprach: Der Tag der Reinigung ist gekommen. Und niemand zweifelte mehr. Doch sollten nicht alle Anhänger in Sicherheit gebracht werden - das war von Anfang an der Plan. Die Farm war nur für maximal 15 Personen ausgelegt, für den Guru und diejenigen die er erwählte. Die Eingänge wurden verschlossen, die Türen verriegelt. Die Erwählten lebten untertage, für Monate, warteten. Sie warteten darauf bis der Guru ihnen den Tag ihrer Freilassung offenbarte. Und der Tag kam und die Folgen der Reinigung schossen den Überlebenden entgegen. Sie hatten es überstanden während es Milliarden Anderer das Leben gekostet hatte. Ihr Glaube, der Guru hatte das neue Zeitalter eingeläutet. Zusammen würden sie überleben, sie waren vorbereitet. Das Leben auf der Farm war nur der Anfang. Von nun an waren sie 'Die Auserwählten'. Sie würden unter ihren eigenen Normen und Regeln leben, schalten und walten wie sie es für richtig hielten und die Verbliebenen sortieren, das Spreu vom Weizen trennen. Gläubige werden mit offenen Armen empfangen, die die es nicht waren würden jetzt Teil der Reinigung werden - denn das war ihre Aufgabe - die Reinigung zu beenden.



zuletzt bearbeitet 03.04.2019 16:26 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#2

RE: Die Auserwählten

in Gruppierungen 08.02.2019 19:35
von Last Survivor | 319 Beiträge | 357 Punkte
avatar
Kolonie Einzelgänger









• DIE AUSERWÄHLTEN •





Der Guru | 30-40 | Vergeben

» Über den Guru ist im Großen und Ganzen nichts bekannt. Er ist Meister darin seine Vergangenheit, sein Leben zu verstecken und gegenüber den anderen vorzuenthalten. Schließlich zählt nur noch eins, die Reinigung und die Erschaffung der neuen Welt. Wo ist es da wichtig zu wissen, was einmal war? Wichtig ist nur noch die Zukunft. Einst hatte er eine Stiftung ins Leben gerufen, welche für unheilbare Krankheiten und deren Erforschung spendete. Das Kapital war Grundlage eines hohen Erbes - von welchem dies jedoch stammt, ist Unbekannt. Durch diesen Aspekt wurde er zu Veranstaltungen geladen, wodurch er Bekanntschaften mit einflussreichen Persönlichkeiten schuf - diese waren Ausgangspunkt seines weiteren Werdegangs. Seine wahren Anhänger beten ihn an, glauben jedes Wort was seine Lippen verlässt, denn er trifft wahre Voraussagen und ist der Erwählte Gottes. Der Guru glaubt an all das was er sagt und er hört Stimmen. Nur vielleicht sind es seine eigenen Hirngespinste?

Avatarvorschlag: Dominic Cooper



Die Investoren | 30 & 37 | Frei

» Er der reiche Unternehmer, sie seine Frau. Schließlich kann man dem größten Investor nicht verweigern seine Herzensdame an seiner Seite zu haben. Aus seinen Finanzen stammen zu über 90% die Mittel zur Gründung und Aufbau der Farm. Es war seine Frau die den Reden des Gurus Beachtung geschenkt hat, seinen Werdegang verfolgte und schlussendlich glaubte, was er sagte. Sie berichtete ihrem Mann und auch dieser ließ sich von den Vorhersagen des Gurus beeinflussen. Schließlich sah es am Anfang nach einer Elite der Reichen und Schönen aus.

Avatarvorschlag: Candice King und Joseph Morgan



Der Anwalt | 32+ | Frei

» Auch im neuen Zeitalter sollte es Regeln geben, eine Ordnung die nach ihren Werten und Normen aufgebaut werden würde. Und wer eignete sich besser als jemand, der diesem sein ganzes Leben gewidmet hatte und nun nach den Worten des Gurus lebte? Der Anwalt ist klug, besonnen und gerissen. Er weiß wie er andere von sich überzeugen kann und welche Wege er dafür gehen muss.

Avatarvorschlag: Ben Barnes



Der Politiker | 45-50 | Frei

» Der Politiker hatte sicher einmal gute Ansätze, ehrliche Gedanken und Vorhaben. Sein Leben verlief gut, besser hätte es nicht laufen können. Er hatte eine Familie die ihn liebte, die er liebte. Doch die Macht verändert Menschen und die Gier nach Geld wächst stetig. Um seinen Einfluss zu vergrößern, seine Ziele nach Mehr zu verwirklichen, ließen den einst guten Mann andere Bahnen einschlagen. Korruption, Unterschlagung standen nun ganz oben auf der Tagesordnung. Doch jede Blase platzt einmal und für kurze Zeit sah Mr Stone das Kittchen von Innen. Doch Geld und Macht, hohe angesehene Freunde können jeden aus jeder Situation retten und ihn wieder auf die Beine stellen. Diese Freunde waren die Investoren des Gurus. Der Politiker weiß wie man einen Staat zu führen hat. Jeder brauch einen Anführer, auch wenn ein anderer die Strippen dahinter zieht.

Avatarvorschlag: Robert Downey Jr.



Die Professorin | 30-35 | Frei

» Es benötigt auch in der neuen Welt kluge Köpfe, Personen die Bildung weitergeben und für die Recht Entwicklung sorgen. Lehrer sind darauf gepolt worden andere Leute zu prägen und ihnen ihren Weg zu zeigen. Wer wäre besser für diesen Job geeignet als die Professorin? Die Studenten hingen an ihren Lippen, lasen ihre Bücher über die Entwicklung des Menschen und ihre Prägung durch alle einfließenden Umwelteinflüsse. Auf ihrem Gebiet galt sie als Genie und niemand konnte ihr etwas vormachen. Hohe Persönlichkeiten legten Wert auf ihre Meinung. Unter anderem war sie Anhängerin des Gurus.

Avatarvorschlag: Jessica Chastain



Die Diebin | 25-30 | Frei

» Viele haben sich gefragt warum jemand wie er Teil dieser Gruppe sein sollte. Doch der Guru war vorausschauend. Die neue Welt würde sich nicht ohne Probleme ausmerzen lassen, nicht alle unwürdigen Menschen würden das zeitliche segnen und es galt, das eigene Überleben zu sichern. Der Dieb würde wissen wie man ungesehen die Unwürdigen ausspionieren konnte, wie man sie hintergehen würde und das göttliche Gut gerecht verteilen könnte.

Avatarvorschlag: Saoirse Ronan



Die Ärztin | 30-35 | Frei

» Nur weil die Welt neu erschaffen wird, heißt es noch lange nicht, dass auch alle Krankheiten verschwinden. Ein gesundes System sollte erhalten werden, die natürliche Auslese. Doch müssen einige Menschen länger am Leben bleiben, als andere. Es muss also Leute geben, die Gebrechen heilen und behandeln können. Menschen die über dem Tod stehen. Auch die Ärztin fand Platz in dieser Gruppe. Eine renomierte Frau die einige unfassbare Forschungen veröffentlicht hatte und Menschen das Leben rettete, für die es eigentlich keine Heilung gab. Sie war diejenige mit dem größten Potenzial.

Avatarvorschlag: Ellen Pompeo



Die Wissenschaftlerin | 30-35 | Frei

» Der Neubeginn ist wie ein Reset. Alles von Anbeginn neu. Manche Dinge können noch genutzt werden, doch mit der Zeit verblasst alles und die Natur holt sich zurück, was ihr gehört. Die Wissenschaftlerin ist dafür zuständig alles wieder aufzubauen. An ihr liegt die größte Hoffnung. Sie steht für den Aufbau, den Aufbau und die Heilung. Sie wird Wege finden, dass die Erwählten ihre Komfort erhalten können und die Gefahr nehmen, die auch sie heimsuchen wird.

Avatarvorschlag: Natalie Portman



Der Waffenschieber| 35-40 | Frei

» Es wird eine Schlacht geschlagen werden müssen. Und Schlachten gewinnt man durch Macht, Macht und Waffen. Ein nicht registriertes Depot davon zu wissen, kann also nicht schaden. Vorbereitung ist alles. Und wer verschafft einem einen Vorrat in einer solchen Höhe und behält dabei alles unter der Hund? Niemand anderes als ein Korrupter Händler, der dazu auch noch weiß, wie man mit Waffen umzugehen hat. Ein Exsoldier auf Abwegen.

Avatarvorschlag: Chris Pine



Der Psychologe| 25-35 | Vergeben

» Welcher normale studierte, intelligente Mann würde so etwas glauben? Welcher Geisteswissenschaftler würde die Fassade nicht durchblicken können und den Schwindel aufdecken? Keiner. Deswegen der Psychopath, der Einzige, der sich einer soclhen Unternehmung anschließen würde. Es war ein heikles Unterfangen, alles wurde auf eine Karte gesetzt und die Enttäuschung blieb aus. Es war wichtig jemanden zu haben, der andere durchschauen konnte, der jederzeit wusste, wie das Gegenüber dachte. Jemand der wusste, ob man Gläubig war oder nicht.

Avatar: Chris Wood



Der Soldat | 35-45 | Vergeben

» Jemand der für Ordnung sorgt, jemand der Befehle befolgt und auch geben kann. Jemand der uns schützt vor dem was kommt. Jemand der nach dem Recht lebt und handelt. Jemand der für den Guru steht, auch wenn er nicht zu 100 Prozent den Glauben teilt.

Avatarvorschlag: Tyler Hoechlin




Wichtiges

» Die Charaktere müssen nicht 1 zu 1 so übernommen werden, sondern dienen nur als Inspiration und Charaktervorschlag.


zuletzt bearbeitet 10.08.2019 15:19 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.


Besucher
2 Mitglieder und 2 Gäste sind Online:
Darcy Robins, Lucya Carver

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Skaya Martinez
Besucherzähler
Heute waren 16 Gäste und 16 Mitglieder, gestern 37 Gäste und 22 Mitglieder online.


disconnected Zombie-Gaststätte Mitglieder Online 2
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen