Storytime
Wir befinden uns im Herbst des Jahres 2017. Seit zwei Jahren wandeln sogenannte Zombies auf unserer Erde und machen den letzten Überlebenden das Leben schwer. Das Chaos verbreitete sich schleichend und so nahm der Tod immer mehr von den Lebenden mit sich. Die mit Kampfgeist, Stärke und vor allem Köpfchen, schafften es irgendwie all den Verlust und Schmerz zu verkraften und sich mit der neuen Welt "anzufreunden". Die einen sahen den Ausbruch der Seuche als Strafe, andere wiederum als Neuanfang. Jene, denen in ihrem früheren Leben nie etwas Gutes widerfahren war, ob sie nun selbst daran schuld waren oder der Einfluss anderer Menschen. Mittlerweile ist die Vergangenheit jedoch irrelevant geworden, im Anbetracht dessen, was einem jeden Tag aufs Neue bevorstand. Einige der letzten Überlebenden schlossen sich in Gruppen und Kolonien zusammen, um die Chancen aufs Überleben zu erhöhen und das Lebewesen Mensch zu bewahren. Doch nicht jede dieser Gruppen hat gute Absichten. Den mit dem Tod tat sich ein weiteres Hindernis auf. Misstrauen, Kampf und Krieg. Niemand vertraut dem anderen, selbst wenn er es unter Beweis stellt. Kämpfe wegen Konserven werden ausgetragen und Kriege geführt, weil man am Leben bleiben will. Ein Messer in der Brust eines Feindes als Zeichen des Überlebens...
Team
Date
WeatherDer Herbst ist in Washington eingezogen und macht den Überlebenden zuschaffen. Regenschauer, Stürme und kalte Winde ziehen durch die Straßen und Wälder, während der wandelnde Tod ungehindert weiter mordet. Wer überleben will, sollte sich warme Sachen anziehen und sich einen Unterschlupf suchen, sowie ein paar Konserven bunkern. Vielleicht wäre es sogar sicherer sich einer Kolonie anzuschließen? Doch bedenke, nach dem Herbst kommt der Winter.
NewsflashNeues Jahr neues Glück, neue Beißer. Wir kämpfen weiter gegen die Untoten doch nicht nur diese sind zur Quelle des Bösen geworden. Auch die Menschen sind zu einer großen Gefahr geworden. Die Mitglieder des Hotel Herrenhaus werden dies nun am eigenen Leib erfahren müssen, da das Hotel angegegriffen wird. Werden sie ihr zu Hause verteidigen können und wieso eilt der Güterhof ihnen nun zur Hilfe? - your Last Survivors Team, since March 2018 ♥

#31

RE: Bewerbung um einen Survivor!

in Fragen und Bewerbungen 25.03.2018 13:28
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar




Charaktername:
»Joleen „Lee“ Aurora Decker

Avatar:
»Felicity Jones ist für mich reserviert


Alter:
»30 Jahre

Zugehörigkeit:
[ ]Ottawa-Einzelgänger
[ ]Ottawa-Pink Lake

[X]DC-Einzelgänger
[ ]DC-Güterhof
[ ]DC-Hotel

Lebensgeschichte:
»Die junge Joleen wurde als erstes Kind, in die recht sträng militärische Familie Decker hinein geboren.
Ihr Vater, der sie nicht weniger liebte als ihre Mutter, hatte sich allerdings gewünscht, dass sein erstes Kind, ein männlicher Erbe werden würde. Dem war allerdings nicht so und Joleen würde von ihrem Vater nur noch Lee gerufen. Ihre Mutter versuchte dem entgegen wirken, in dem sie Joleens zweiten Vornamen, Aurora verniedlichte ne ihre Tochter Rora rief.
Wie sie nun schlussendlich gerufen wurde, war dem Kind aber egal, früher fand sie das ganze noch recht lustig, mit dem Alter nervte es sie allerdings, besonderes, da ihr Vater es scheinbar auf nicht aufgab, als ihre jüngere Schwester geboren wurde, so bestand er weiter darauf, sie Lee Zurufen, bis auch ihre Mutter einknickte und sie so nannte.
Die Geschwister an sich, waren recht Grund verschieden und kamen nicht immer sonderlich mit einander klar, was sich allerdings mit dem älter werden legte.

Die Sache, mit dem Namen war aber nicht das einzige Problem, dass es irgendwie in ihrer Familie gab. Ihr Vater, ein recht hohes Tier auf der Base in der sie lebten, hatte bereits für seine Kinder geplant, dass diese in seine militärischen Fußstapfen treten würden, eine andere Wahl hatten sie nicht.
Lee hasste das ganze, viel lieber ging sie mir ihren Freundinnen weg, schäkerte mit Jungs als mit ihrem Vater und ihrer Schwester auf dem Schiesstand zu stehen und den Umgang mit verschiednen Waffen zu lernen oder an einem Sonntag morgen in allerfrühestens aus dem Bett geschmissen zu werden, nur um fünf km im Dauerlauf zu absolvieren. Ihre Schwester fand, im Gegensatz zu ihr gefallen an dem ganzen und sah sich schon selbst, als eine große Soldatin.

Die Stimmung spitze sich immer weiter zu, je älter Lee würde. Sie gab wiederholte von sich, das sie nicht den Weg einschlagen würde, den ihr Vater für sie vorgesehen hatte, die Streiterin mit ihm wurden immer schlimmer und als sie mit 21 Jahren, volljährig war, packte sie ohne ein weiteres Wort ihre Tasche und verließ ihr Elternhaus.
Seit dem hat sie mit ihrem Vater kein Wort gewechselt, mit ihrer Schwester mit der sie sich nun weiter annäherte, heilt sie Kontakt, wenn auch nicht ganz so viel, wie zu ihrer Mutter.

Joleen reißte durch das Land, wirklich sesshaft würde sie dabei nie. Ihre neues Leben, dass sie ausgiebig genoss, finanzierte sie sich mit mehreren kleinen Gelegenheitsjobs hin und wieder bekam sie auch eine Geldspritze von ihrer Mutter, allerdings bezweifelte sie stark, dass ihr Vater etwas davon wusste.
So gänzlich, konnte sie aber nicht alle Gewohnheiten, ihres frühen Lebens ablegen, so war sie immer noch eine zeitige Person der man verlässlich etwas anvertrauen konnte, sie machte weiter viel Sport und ging hin und wieder sogar auf einen Schießstand, auch wenn es ihr immer noch keine Freude bereitete.

Immer öfter fragte sie sich,was sie wirklich mit ihrem Leben anfangen wollte, am Ende machte sie eine eine Ausbildung zum Fotografen und Reporter und entschied sich, in dem Bereich der Kriegsberichterstattung zuarbeiten.
Sie ging Indie Krisengebiete, sah schreckliche Dinge die sie vermutlich nie wieder los lassen würde. Erlebte Leid, Schmerz und Verachtung für ihr Geschlecht, dennoch gab es auch bewegende Momente, Momente voller Hoffnung, die zeigten, dass Leben war trotzallem stärker, das Leben fand ein Weg sich selbst lebenswert zu machen, das man man für es kämpfen muss, ebenso für die eigenen Rechte.

Lee begann eine On Off Beziehung mit einem ehemaligen Soldaten, der ebenfalls nun Kriegsreporter ist, zwar fiel ihm der wechsle nicht sonderlich leicht, besonderes da er die meisten Gebieten bereits als Soldat besucht hatte und aktiv an einigen der Gefechte Teilgenommen hatte, die dort geherrscht hatten. Nun als Reporter dort zu sein, war etwas gänzlich anderes, doch als Joleen in darauf einmal angesprochen hatte, warum die Veränderung, hatte er nur gemeint hätte sich sonst in dieser irrationalen Routine, verloren, und das wollte er nicht, dennoch musste er irgendetwas tun.
Wie die meisten anderen auch, brauchte er den Nerven Kitzel, den diese Einsätze mit sich brachten.

Nach ihrem Letzten Einsatz, kam sie zurück in die Staaten , sie hatte vor dieses Mal etwas länger zu bleiben, nicht sofort den nächsten Job anzunehmen und wieder in die Kriegsgebiete zu fliegen, sie wollte sich mit ihrer Mutter und ihrer Schwesterbtreffen, doch zu all dem, sollte es nicht mehr kommen.
Menschen wurden krank, verletze und töteten sich gegenseitig. Als erstes schwieg sich jeder darüber aus, Gerüchte und Theorien würden lauter, irgendwann griff die Regierung ein, sie sendeten das Militär um die Bevölkerung zur Ruhe zu bringen, Ihnen das Gefühl von Sicherheit zu gewährleisten.
Doch die Übergriffe der Kranken wurden mehr, ebenso nahmen sie an Brutalität zu.
Schulen und Büros wurden geschlossen, eine Ausgangssperre würde verrichtet. Joleen kannte das alles, sie hielt sich nicht daran, sie fing an über das gesehen Bericht zuführen und machte, ganz nach ihrem Beruf Fotos.

Dann kamen die ersten Flüchtlingslager, die Soldaten holten sie mitten in der Nacht aus ihren Betten, gaben ihnen nur wenig Zeit, dass nötigste zupacken und verfrachteten sie auf LKWs die sie zu Sammelstellen brachten, hier würden sie, nach einer kurzen Registrierung weiter verteilt.
Immer wieder würde ihnen gesagt, sie müssten sich keine Sorgen machen, alles wäre unter Kontrolle und es wäre auch sicher nur vorübergehend.
Es gab sogar Stimmen die ihnen glaubten, wehrend andere lauter wurden und ihre Verschwörungen kundtaten, so verging eine Woche.

Doch dann würden sie abermals in der Nacht aus ihren provisorischen Betten gerissen.
Nicht von Soldaten, die ihnen sagten, sie müssten los, nein sondern von den Schüssen von Gewehren und Artillerie, als Lee das Zelt verließ in dem sie untergebracht wurden war, fühlte sie sich zurück in eins der Kriegsgebiete versetzte, aus dem sie vor einem Monat gekommen war.
Heilloses Durcheinander herrschte, Menschen riefen und schrien durcheinander und zwischen all diesem, lauerte der Tod auf zwei Beinen, darauf versessen zu beißen, zu töten zu fressen und ihre Saat weiterzugeben, auf dass sie neuen Nährboden fand.

Bis heute kann Joleen nicht sagen, wie sie aus dem Camp gekommen war, dieser Zeitraum, war einfach aus ihrem Gedächtnis gestrichen, sie fand sich erst mehrer Meilen davon entfernt wieder und hatte das Gefühl bereits mehrer Tage umher geriet zu sein.
Besudelt mit Dreck, Blut, dass nicht ihres war und etwas das sie später als Gehirnmasse identifizieren konnte, von wem es stammt, ist ihr bis heute nicht klar.
Hin und wieder meint sie sich an Bruchstücke der Zeit, die ihr fehlte zu erinnern, Nachts wachte sie Schweiß gebadet auf, zuckt bei jedem unbekannten Geräusch zusammen. Sie weiß was es ist, sie hat es zu oft bei ihren Arbeitskollegen erlebt und von ihrem Vater gehört, wenn er von seinen Einsätzen erzählte.
Sie litt an einer Posttraumatischen Belastungsstörung, aber besser zu wissen was sie hatte und es akzeptieren, als es zu Verleugnungen, denn nichts war schlimmer als letzteres.
Denn mit der Akzeptanz würde es auch besser werden, das wusste sie.

Sie hat keinerlei Informationen, über den Verbleib ihrer Familie uns ihres Bekannten/Freundes.

Charaker und Fähigkeiten:
»•Eigensinnig • Offen • kämpferisch • Eigenständig • Treu • aufmerksam • Stur • eigenartig • mürrisch • diszipliniert • verlässlich • Selbstsicher • wissbegierig • bohrend • zurzeit schreckhaft • liebend • sprunghaft •

Waffen Kenntnisse, leidet im Moment an einer schwach ausgeprägten PTPS
Desorientiert nach dem erwachen

Ausrüstung:
» Armeestiefel, dunkelgrüne Jacke, Schall, eine abgenutzte Hose
Einen löchrigen alten Rucksack, ein Schlagstock, eine Pistole mit einem halb vollen Magazine (also ca 6 oder 7 Patronen) ein Jagdmesser.
Zwei Flaschen Wasser eine davon halbvoll, eine Notfallration aus dem Sammellager, keine Anhörung was da genau deine ist, ich hab mir die drei Dosen nicht genau angesehen und eine kleine Dose mit Magnesium Tabletten.




Bewirbst du dich auf ein Gesuch:
»/

Probepost:
[Probeposts können ans Ende der Bewerbung (in einen Spoiler) eingefügt werden]
[ ]Ja, ein neuer aus der Sicht des Charas []Ja, ein alter PP []Ja, ein Probeplay [X]Nein




Alter und Playerfahrung:
»25 und ca 7 Jahre

Regelsatz:
»Dr. D hatte Hunger. XD




Diana meine Schwester, macht sich auch noch auf den Weg zu euch, es kann sein, dass sich dann vielleicht noch recht kleine Kleinigkeiten, in meiner Story ändern, aber nichts großes oder gravierendes.
Ich hoffe das ist ok


zuletzt bearbeitet 25.03.2018 13:32 | nach oben springen

#32

RE: Bewerbung um einen Survivor!

in Fragen und Bewerbungen 25.03.2018 13:36
von Derek Arthur Thompson | 574 Beiträge | 1041 Punkte
avatar
Kolonie Traitors

Einen wunderschönen Tag Joleen Aurora (wie schön diese Namen einfach klingen und mit Lee verhunzt werden...)

Wie dem auch sei.. Deine Angaben passen alle und ich winke dich durch. Und natürlich sind kleine Veränderungen kein Problem, solange du nicht zu Batman geworden bist und den Joker in deiner Vergangenheit niedergemacht hast.

Wir freuen uns auf dich und nun husch husch xD





nach oben springen

#33

RE: Bewerbung um einen Survivor!

in Fragen und Bewerbungen 25.03.2018 13:38
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar

Meine Mutter, würde dir da recht geben, allerdings sah mein Vater das ganze etwas anderes.
Jetzt ist es mir mittlerweile egal.

Ne ne, das hab ich nicht vor, also keine Sorge


nach oben springen

#34

RE: Bewerbung um einen Survivor!

in Fragen und Bewerbungen 25.03.2018 15:04
von Derek Arthur Thompson | 574 Beiträge | 1041 Punkte
avatar
Kolonie Traitors

W I L L K O M M E N !



Wir freuen uns sehr, dass du zu uns gefunden hast und hoffen auf einen weiteren Überlebenden in unserer Runde. Wir bitten jedoch um etwas Geduld, da wir alle ein Real Life haben und uns nicht immer sofort um jede Berwerbung kümmern können. Bitte lest euch unsere Story und Regeln genau durch, sowie die Kolonieübersicht, damit ihr wisst, mit wem ihr es wo zu tun habt. Seid uns bitte auch nicht böse, wenn wir euch nochmal auf unsere Listen hinweisen, oder vielleicht nachfragen, was es mit einem bestimmten Punkt in euer Geschichte auf sich hat. Achtet auch darauf realistisch zu bleiben und keine halbe Waffenkammer mit euch zu schleppen. Wir stehen euch natürlich auch gerne bei Fragen und Unklarheiten zur Verfügung.






Charaktername:
[Prüft einmal, ob euer Name noch frei ist]
»

Avatar:
[Schaut einmal bei unseren vergeben und reservierten Avataren vorbei und vergesst auch nicht unsere Liste der Verbotenen].]
»

Alter:
[Bedenkt, dass wir niemanden unter 10 Jahren aufnehmen.]
»

Zugehörigkeit:
[ ]Ottawa-Einzelgänger
[ ]Ottawa-Pink Lake

[ ]DC-Einzelgänger
[ ]DC-Güterhof
[ ]DC-Hotel

Lebensgeschichte:
[Wer warst du vor dem Ausbruch, was ist dann mit dir passiert? Wir bitten hier um eine Mindestwortzahl von 200.]
»

Charakter und Fähigkeiten:
[Wie bist du und was sind deine Eigenarten? Gibt es etwas Besonderes/Spezielles das man über dich wissen, oder besser nicht wissen sollte? ]
»

Ausrüstung:
[Was trägst du für Kleidung? Welche Waffen hast du bei dir? Wie sieht es mit dem Inhalt deines Rucksacks aus? ]
»




Bewirbst du dich auf ein Gesuch:
[Wenn ja, welches?]
»

Probepost:
[Probeposts können ans Ende der Bewerbung (in einen Spoiler) eingefügt werden]
[ ]Ja, ein neuer aus der Sicht des Charas []Ja, ein alter PP []Ja, ein Probeplay []Nein




Alter und Playerfahrung:
[Wir sind ein FSK 18 Forum, solltet ihr euch bei uns anmelden, bestätigt ihr somit das vorgeschriebene Rating.]
»

Regelsatz:
[Diesen findet ihr, wenn ihr unsere Regeln aufmerksam ließt]
»






1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
32
33
34
35
36
37
38
39
40
41
42
43
44
45
46
47
48
49
50
51
52
53
54
55
56
57
 
[center]
[img]http://fs1.directupload.net/images/180320/yh2abpwd.png[/img]
 
[b][style=font-size:14pt][style=font-family:'Cinzel Decorative']Charaktername:[/style][/style][/b]
[style=font-size:8pt][Prüft einmal, ob euer [URL=http://we-are-the-last-survivors.xobor.de/t4f4-Namensliste.html]Name[/URL] noch frei ist][/style]
»

[b][style=font-size:14pt][style=font-family:'Cinzel Decorative']Avatar:[/style][/style][/b]
[style=font-size:8pt][Schaut einmal bei unseren [URL=http://we-are-the-last-survivors.xobor.de/t5f4-Avatarliste-Charakterliste.html]vergeben und reservierten[/URL] Avataren vorbei und vergesst auch nicht unsere Liste der [URL=http://we-are-the-last-survivors.xobor.de/t6f4-Verbotene-Avatare.html]Verbotenen[/URL]].[/style]]
»

[b][style=font-size:14pt][style=font-family:'Cinzel Decorative']Alter:[/style][/style][/b]
[style=font-size:8pt][Bedenkt, dass wir niemanden unter 10 Jahren aufnehmen.][/style]
»

[b][style=font-size:14pt][style=font-family:'Cinzel Decorative']Zugehörigkeit:[/style][/style][/b]
[ ]Ottawa-Einzelgänger
[ ]Ottawa-Pink Lake
 
[ ]DC-Einzelgänger
[ ]DC-Güterhof
[ ]DC-Hotel
 
[b][style=font-size:14pt][style=font-family:'Cinzel Decorative']Lebensgeschichte:[/style][/style][/b]
[style=font-size:8pt][Wer warst du vor dem Ausbruch, was ist dann mit dir passiert? Wir bitten hier um eine [b]Mindestwortzahl von 200[/b].][/style]
»

[b][style=font-size:14pt][style=font-family:'Cinzel Decorative']Charakter und Fähigkeiten:[/style][/style][/b]
[style=font-size:8pt][Wie bist du und was sind deine Eigenarten? Gibt es etwas Besonderes/Spezielles das man über dich wissen, oder besser nicht wissen sollte? ][/style]
»
 
[b][style=font-size:14pt][style=font-family:'Cinzel Decorative']Ausrüstung:[/style][/style][/b]
[style=font-size:8pt][Was trägst du für Kleidung? Welche Waffen hast du bei dir? Wie sieht es mit dem Inhalt deines Rucksacks aus? ][/style]
»

[line]

[b][style=font-size:14pt][style=font-family:'Cinzel Decorative']Bewirbst du dich auf ein Gesuch:[/style][/style][/b]
[style=font-size:8pt][Wenn ja, welches?][/style]
»

[b][style=font-size:14pt][style=font-family:'Cinzel Decorative']Probepost:[/style][/style][/b]
[style=font-size:8pt][Probeposts können ans Ende der Bewerbung (in einen Spoiler) eingefügt werden][/style]
[ ]Ja, ein neuer aus der Sicht des Charas []Ja, ein alter PP []Ja, ein Probeplay []Nein

[line]

[b][style=font-size:14pt][style=font-family:'Cinzel Decorative']Alter und Playerfahrung:[/style][/style][/b]
[style=font-size:8pt][Wir sind ein FSK 18 Forum, solltet ihr euch bei uns anmelden, bestätigt ihr somit das vorgeschriebene Rating.][/style]
»

[b][style=font-size:14pt][style=font-family:'Cinzel Decorative']Regelsatz:[/style][/style][/b]
[style=font-size:8pt][Diesen findet ihr, wenn ihr unsere [URL=http://we-are-the-last-survivors.xobor.de/t3f3-Regeln.html]Regeln[/URL] aufmerksam ließt] [/style]
»

[/center]

 





nach oben springen

#35

RE: Bewerbung um einen Survivor!

in Fragen und Bewerbungen 25.03.2018 17:13
von PB von Kylie ^^
avatar




Charaktername:
[Prüft einmal, ob euer Name noch frei ist]
» Taylor Acuzio Sanchez

Avatar:
[Schaut einmal bei unseren vergeben und reservierten Avataren vorbei und vergesst auch nicht unsere Liste der Verbotenen].]
» Ricky Whittle

Alter:
[Bedenkt, dass wir niemanden unter 10 Jahren aufnehmen.]
» 29 Jahre alt

Zugehörigkeit:
[x]Ottawa-Einzelgänger
[ ]Ottawa-Pink Lake

[ ]DC-Einzelgänger
[ ]DC-Güterhof
[ ]DC-Hotel

Lebensgeschichte:
[Wer warst du vor dem Ausbruch, was ist dann mit dir passiert? Wir bitten hier um eine Mindestwortzahl von 200.]
» Taylor Acuzio Sanchez wurde damals als Einzelkind in Spanien geboren den seine Eltern naja die waren nicht wirklich begeistert das sie ein Kind bekamen den da ihre Familie schon so groß waren hatten sie nicht wirklich viel Geld zur Verfügung gehabt. Was sein Vater dazu entschloss seinen Sohn und seine Frau zu nehmen und von dort zu verschwinden um ein erfolgreicheres Leben zuführen. Doch Acuzios Eltern waren beide noch recht jung und wussten nicht so recht wie sie es schaffen sollten mit ihrem Sohn sie suchten unterschlupf bei einer Wohl habenden Familie die sie von damals kannten um erstmal ein paar Jahre hier zu bleiben. Sein Vater rutschte in Kriminele Sachen ab und war nur sehr selten zu hause und seine Mutter Isabella war völlig überfordert mit dem ganzen den ihr Sohn war ein kleiner Wirbelwind und lies sich nur schwer zur ruhe bringen er liebte es gefährliche sachen zu machen und in der Natur zu sein und so kam es auch mal vor das er nicht pünktlich oder gar nicht nach hause kam die sorge um ihren kleinen Sohn bringte die wirklich liebevolle Mutter um. Durch den sorgen und der Einsamkeit fing sie auch zu trinken an und bald kümmerte sie sich nur noch sporatisch um ihren sohn was Acuzio merkte so übernahm er schon in jungen Jahren die Vater rolle ein und erledigte sachen die eigentlich seine Eltern machen sollten.

Mit 15 Jahren verliebte sich Acuzio der seinen ersten namen nie mochte in eine dunkel haarige und hübsches Mädchen was die Tochter der Gastfamilie war wo sich schon einige zeit lebten Acuzio war hin und weg von der sehr starken und wunderschönen Frau deren Name er noch nie wirklich hörte er verbrachte viel zeit mit ihr und um sorgte sie egal wie sehr doch leider mit der zeit strieten sich seine Eltern mit den Eltern der hübschen jungen frau und sie zogen aus doch dort wurde es nur schlimmer den irgendwann Fand er seine Mutter leblos auf dem Boden mit einer Weinflasche in der hand und unzählige leere. Er war sehr überfordert und versuchte alles seine Mutter wieder zu holen doch vergebens sie Starb als Acuzio 18 Jahre alt war und er veränderte sich von jetzt auf gleich er war nicht mehr der lebends frohe junge Mann der alle mit Respekt behandelte nein er war zum Arschloch geworden.

So rutschte er auch ab und haute ab von zu hause als er sich dann einer Bande anschloss wo er wieder auf Juan stieß den er schon mal kennen gelernt hatte als er immer wieder um herstreifte und auch auf Drake stieß er. Acuzio fühlte sich sofort verstanden und willkommen ihm war auch egal das er in kriminele Sachen verwickelt waren den mal vertickte er Drogen oder auch Ilegale Waffen ganz egal was ihn unter die Finger kam es wurde zu geld gemacht. Er brach auch hier und da in Häuser ein und besorgte sich einiges an wertvolle sachen um weiter zu machen.

Doch auch reiberein kammen immer mal wieder auf doch dies blieb ja nicht aus bei drei Jungen Männern die schon wie eine Familie waren auch wen Derek ihr Boss war lies sich Acuzio nur schwer was sagen in ihn brannte einfach das Spanische Temperament gerade erst nach dem Tot seiner Mutter.
Doch as die Apokalypse ausbrach trennten sich unerwartet die weg der drei und Acuzio musste dann alleine zurecht kommen was nicht schwer war den wen man es einmal anfängt dann würde es auch weiter gehen und das um so einfacher so suchte er sich eine kleine Waldhütte und lebte von da an erstmal dort.
Doch unerwarteter weise sollte er schon bald auf seine Jungs wieder treffen auch auf sein Schwarm sollte er irgendwann wieder treffen und es sollte mehr geschehen. Derek und Juan lachten Acuzio immer aus wen er von der einen bestimmten jungen frau sprach den die konnten es nur schwer verstehen.

Charakter und Fähigkeiten:
[Wie bist du und was sind deine Eigenarten? Gibt es etwas Besonderes/Spezielles das man über dich wissen, oder besser nicht wissen sollte? ]
» Er hat eine schwäche für junge hübsche Frauen aber den noch sucht er noch immer die eine Frau.
- Er ist Leidenschaftlich aber auch sehr hart und eiskalt den sein vertrauen und seine aufmerksamkeit sollte man sich erst erarbeiten bevor er sich drauf einlies.

Ausrüstung:
[Was trägst du für Kleidung? Welche Waffen hast du bei dir? Wie sieht es mit dem Inhalt deines Rucksacks aus? ]
»Meistens trag ich eine Jeans und entweder oberkörper frei oder mit einem Shrit den es fällt ihm schwer sich in etwas rein zu zwängen.
- Seine Waffen sind seine Fäuste, unzählige Messer und Dolche, ein Sturmgewehr, eine Machete und das was er so auf dem weg findet oder ihm die Natur schenkt.
- In seinem Rucksack befindet sich etwas Nahrung aber nicht viel seine Munition, verbandszeug und ein paar persönliche gegenstände.




Bewirbst du dich auf ein Gesuch:
[Wenn ja, welches?]
» Ja auf das von Juan Munoz

Probepost:
[Probeposts können ans Ende der Bewerbung (in einen Spoiler) eingefügt werden]
[ ]Ja, ein neuer aus der Sicht des Charas [x]Ja, ein alter PP []Ja, ein Probeplay []Nein
Ich weiß nur nicht ob er auch ein von mir will den PB von Acuzio und von Juan kennen sich sehr gut Privat ^^




Alter und Playerfahrung:
[Wir sind ein FSK 18 Forum, solltet ihr euch bei uns anmelden, bestätigt ihr somit das vorgeschriebene Rating.]
» 23 Jahre alt & ca. 4 Jahre

Regelsatz:
[Diesen findet ihr, wenn ihr unsere Regeln aufmerksam ließt]
» Geklaut


zuletzt bearbeitet 25.03.2018 17:24 | nach oben springen

#36

RE: Bewerbung um einen Survivor!

in Fragen und Bewerbungen 25.03.2018 17:26
von Derek Arthur Thompson | 574 Beiträge | 1041 Punkte
avatar
Kolonie Traitors

Hallo.

Deine Angaben stimmen so weit und ob @Juan Munoz einen Probepost haben möchte, muss er dir natürlich sagen.
Ach ja und unzählige Messer und Dolche ist vielleicht etwas übertrieben, immerhin hat er ja schon einige andere Waffen dabei. Ich denke hier reichen auch 1-2.
Ansonsten müsste Juan eben nur sagen, ob er einen braucht und dann kannst du reinhuschen.

LG Derek.





nach oben springen

#37

RE: Bewerbung um einen Survivor!

in Fragen und Bewerbungen 25.03.2018 17:31
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar

vielen dank und ja das wird dann noch ein wenig spezialer geschrieben mit dem Waffen also werden nur zwei sein ^^


nach oben springen

#38

RE: Bewerbung um einen Survivor!

in Fragen und Bewerbungen 25.03.2018 17:32
von Juan Munoz (gelöscht)
avatar

Nein, wie gesagt wir kennen uns ja


nach oben springen

#39

RE: Bewerbung um einen Survivor!

in Fragen und Bewerbungen 25.03.2018 17:32
von Derek Arthur Thompson | 574 Beiträge | 1041 Punkte
avatar
Kolonie Traitors

Gut, dann ist ja alles geklärt und du kannst dich registrieren.





nach oben springen

#40

RE: Bewerbung um einen Survivor!

in Fragen und Bewerbungen 25.03.2018 17:35
von Derek Arthur Thompson | 574 Beiträge | 1041 Punkte
avatar
Kolonie Traitors

W I L L K O M M E N !



Wir freuen uns sehr, dass du zu uns gefunden hast und hoffen auf einen weiteren Überlebenden in unserer Runde. Wir bitten jedoch um etwas Geduld, da wir alle ein Real Life haben und uns nicht immer sofort um jede Berwerbung kümmern können. Bitte lest euch unsere Story und Regeln genau durch, sowie die Kolonieübersicht, damit ihr wisst, mit wem ihr es wo zu tun habt. Seid uns bitte auch nicht böse, wenn wir euch nochmal auf unsere Listen hinweisen, oder vielleicht nachfragen, was es mit einem bestimmten Punkt in euer Geschichte auf sich hat. Achtet auch darauf realistisch zu bleiben und keine halbe Waffenkammer mit euch zu schleppen. Wir stehen euch natürlich auch gerne bei Fragen und Unklarheiten zur Verfügung.






Charaktername:
[Prüft einmal, ob euer Name noch frei ist]
»

Avatar:
[Schaut einmal bei unseren vergeben und reservierten Avataren vorbei und vergesst auch nicht unsere Liste der Verbotenen].]
»

Alter:
[Bedenkt, dass wir niemanden unter 10 Jahren aufnehmen.]
»

Zugehörigkeit:
[ ]Ottawa-Einzelgänger
[ ]Ottawa-Pink Lake

[ ]DC-Einzelgänger
[ ]DC-Güterhof
[ ]DC-Hotel

Lebensgeschichte:
[Wer warst du vor dem Ausbruch, was ist dann mit dir passiert? Wir bitten hier um eine Mindestwortzahl von 200.]
»

Charakter und Fähigkeiten:
[Wie bist du und was sind deine Eigenarten? Gibt es etwas Besonderes/Spezielles das man über dich wissen, oder besser nicht wissen sollte? ]
»

Ausrüstung:
[Was trägst du für Kleidung? Welche Waffen hast du bei dir? Wie sieht es mit dem Inhalt deines Rucksacks aus? ]
»




Bewirbst du dich auf ein Gesuch:
[Wenn ja, welches?]
»

Probepost:
[Probeposts können ans Ende der Bewerbung (in einen Spoiler) eingefügt werden]
[ ]Ja, ein neuer aus der Sicht des Charas []Ja, ein alter PP []Ja, ein Probeplay []Nein




Alter und Playerfahrung:
[Wir sind ein FSK 18 Forum, solltet ihr euch bei uns anmelden, bestätigt ihr somit das vorgeschriebene Rating.]
»

Regelsatz:
[Diesen findet ihr, wenn ihr unsere Regeln aufmerksam ließt]
»






1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
32
33
34
35
36
37
38
39
40
41
42
43
44
45
46
47
48
49
50
51
52
53
54
55
56
57
 
[center]
[img]http://fs1.directupload.net/images/180320/yh2abpwd.png[/img]
 
[b][style=font-size:14pt][style=font-family:'Cinzel Decorative']Charaktername:[/style][/style][/b]
[style=font-size:8pt][Prüft einmal, ob euer [URL=http://we-are-the-last-survivors.xobor.de/t4f4-Namensliste.html]Name[/URL] noch frei ist][/style]
»

[b][style=font-size:14pt][style=font-family:'Cinzel Decorative']Avatar:[/style][/style][/b]
[style=font-size:8pt][Schaut einmal bei unseren [URL=http://we-are-the-last-survivors.xobor.de/t5f4-Avatarliste-Charakterliste.html]vergeben und reservierten[/URL] Avataren vorbei und vergesst auch nicht unsere Liste der [URL=http://we-are-the-last-survivors.xobor.de/t6f4-Verbotene-Avatare.html]Verbotenen[/URL]].[/style]]
»

[b][style=font-size:14pt][style=font-family:'Cinzel Decorative']Alter:[/style][/style][/b]
[style=font-size:8pt][Bedenkt, dass wir niemanden unter 10 Jahren aufnehmen.][/style]
»

[b][style=font-size:14pt][style=font-family:'Cinzel Decorative']Zugehörigkeit:[/style][/style][/b]
[ ]Ottawa-Einzelgänger
[ ]Ottawa-Pink Lake
 
[ ]DC-Einzelgänger
[ ]DC-Güterhof
[ ]DC-Hotel
 
[b][style=font-size:14pt][style=font-family:'Cinzel Decorative']Lebensgeschichte:[/style][/style][/b]
[style=font-size:8pt][Wer warst du vor dem Ausbruch, was ist dann mit dir passiert? Wir bitten hier um eine [b]Mindestwortzahl von 200[/b].][/style]
»

[b][style=font-size:14pt][style=font-family:'Cinzel Decorative']Charakter und Fähigkeiten:[/style][/style][/b]
[style=font-size:8pt][Wie bist du und was sind deine Eigenarten? Gibt es etwas Besonderes/Spezielles das man über dich wissen, oder besser nicht wissen sollte? ][/style]
»
 
[b][style=font-size:14pt][style=font-family:'Cinzel Decorative']Ausrüstung:[/style][/style][/b]
[style=font-size:8pt][Was trägst du für Kleidung? Welche Waffen hast du bei dir? Wie sieht es mit dem Inhalt deines Rucksacks aus? ][/style]
»

[line]

[b][style=font-size:14pt][style=font-family:'Cinzel Decorative']Bewirbst du dich auf ein Gesuch:[/style][/style][/b]
[style=font-size:8pt][Wenn ja, welches?][/style]
»

[b][style=font-size:14pt][style=font-family:'Cinzel Decorative']Probepost:[/style][/style][/b]
[style=font-size:8pt][Probeposts können ans Ende der Bewerbung (in einen Spoiler) eingefügt werden][/style]
[ ]Ja, ein neuer aus der Sicht des Charas []Ja, ein alter PP []Ja, ein Probeplay []Nein

[line]

[b][style=font-size:14pt][style=font-family:'Cinzel Decorative']Alter und Playerfahrung:[/style][/style][/b]
[style=font-size:8pt][Wir sind ein FSK 18 Forum, solltet ihr euch bei uns anmelden, bestätigt ihr somit das vorgeschriebene Rating.][/style]
»

[b][style=font-size:14pt][style=font-family:'Cinzel Decorative']Regelsatz:[/style][/style][/b]
[style=font-size:8pt][Diesen findet ihr, wenn ihr unsere [URL=http://we-are-the-last-survivors.xobor.de/t3f3-Regeln.html]Regeln[/URL] aufmerksam ließt] [/style]
»

[/center]

 





nach oben springen

#41

RE: Bewerbung um einen Survivor!

in Fragen und Bewerbungen 25.03.2018 21:42
von Guest
avatar




Charaktername:
[Prüft einmal, ob euer Name noch frei ist]
» Ted (Theodore) Livsey

Avatar:
[Schaut einmal bei unseren vergeben und reservierten Avataren vorbei und vergesst auch nicht unsere Liste der Verbotenen].]
» Chris Hemsworth (hab ihn mir gestern reservieren lassen)


Alter:
[Bedenkt, dass wir niemanden unter 10 Jahren aufnehmen.]
» 35

Zugehörigkeit:
[ x ]Ottawa-Einzelgänger noch
[ x ]Ottawa-Pink Lake dann

[ ]DC-Einzelgänger
[ ]DC-Güterhof
[ ]DC-Hotel

Lebensgeschichte:
[Wer warst du vor dem Ausbruch, was ist dann mit dir passiert? Wir bitten hier um eine Mindestwortzahl von 200.]
» Ted wuchs in gesitteten Verhältnissen innerhalb einer sehr gläubigen Großfamilie in Kansas auf. Das erste Kind von ungefähr 7 Geschwistern war ein unkomplizierter Junge, der in seiner Schulzeit eher den zurückhaltenden Part einnahm, dafür aber gute Noten schrieb. Trotzdem hatten sie alle irgendwie eine innige und familiäre Beziehung, zumindest unter ihren Geschwistern. ließen sich niemals im Stich. Doch damit hatte der Junge keine guten Aussichten auf eine sichere Zukunft. Schon dann war nämlich klar, dass er seinen Idolen im amerikanischen Militär folgen wollte. Einer der Gründe war auch die Fluchtinstinkt gegenüber seinen Eltern, dessen Bezug zu Gott er schon als krankhaft ansah. Ted trat nebenbei einen Job in einer Tankstelle an, um seinen eigenen Lebensunterhalt verdienen zu können. In der Schule sorgte er selbst dafür, dass seine Noten ihn bis zur Uni brachten, wo er einen erfolgreichen Abschluss ergatterte. Als Polizist fing er an, in der Navy ging es weiter. Trotzdem ließ er immer noch genügend Geld zu seinen jüngeren Geschwistern senden, damit sie über die Runden kamen. Irgendwann erreichte ihn die Nachicht, dass sein kleiner Bruder seine Eltern umgebracht haben soll. Das es Zuhause wirklich so heftig zuging hätte der junge Novize nie gedacht, wobei er sich auch teilweise ein schlechtes Gewissen für machte. Natürlich zog es ihn danach für eine Zeit in die Heimat, doch er fand dort niemanden mehr auf. Was tun also? Ihm blieb nichts anderes übrig um nach ihnen suchen zu lassen. Sie waren fort.
Der Druck war enorm, oft kam er an den Rand eines Zusammenbruchs doch Ted schlug sich durch, konnte so viel Willenskraft auftreiben wie sonst niemand in seiner Einheit. Dadurch erlangte er auch eine recht hohe Position, die des Sergeant, und genoss eine menge Respekt. Trotz seiner fairen Art eckte er hier und da an, da sein Ton manchmal wirklich unter die Gürtellinie ging.

Die Nachicht kam ganz plötzlich. Eine sofortige Stationierung musste Ted ohne Fragen zu stellen antreten. Keiner wusste zu diesem Zeitpunkt genau was los war. Sicher war nur, dass man diesen Einsatz unbedingt ernst nehmen musste. Alles fing mit einer Quarantänestation an. Bestimmte Menschen mit gewissen Krankheitssymphtomen mussten aussortiert werden. Immer wieder arterte es aus, da die Kandidaten teilweise extreme Agressionen aufwiesen, so dass die Soldaten zu ihren Waffen zurückgreifen mussten. Es war nie leicht einen Menschen zu erschießen, auch wenn es den Soldaten der Army eigentlich einfacher fallen müsste. Die Ordnung musste beibehalten werden. Es durfte kein Chaos ausbrechen. Das ging einige Tage gut, bis eine weitere Auseinandersetzung zwischen Quarantänekandidat und Soldat ausbrach. Als dieser aus dem Zelt floh wurde sofort das Feuer eröffnet, auf Anweisung von Oben. Erst dann lehnten sich alle anderen gegen sie auf. Der einzige Befehl, den Theodore nicht ausführen konnte, war diese Zivilisten alle samt zu erschießen. Ein Fehler? Jedenfalls sorgte ein Infizierter dafür, dass es noch gab. Soldaten wurden gebissen und dachten sich zunächst nichts dabei. Aus Sicherheitsgründin wurde die kleiner gewordene Gruppe wieder abrücken, während die Köpfe von oben die Station bombardierten. Ein Prägemoment in dem Leben des Soldaten. Die Welt geriet aus den Fugen und Ted verlor den Glauben an die Entscheidungen der Obersten. Daher entschied er sich selbst dafür, seinen eigenen Weg zu gehen, mit denen, die seine Meinung teilten. Sein Ziel war einfach, so viele Überlebende zu retten, wie es ging. In einer dieser Nächte geschah es dann. Die Nachtwache schlief ein. Jemand, der seine Wunde den anderen gegenüber verschwieg, begann nach Fleisch zu suchen. Erst der brennende Schmerz holte Ted aus dem Schlaf, der mitansehen musste, wie seine Hand angeknabbert wurde. Der Schrei weckte alle anderen, die den Infizierten Soldaten erschlugen. Doch es brachte nichts, Ted war infiziert. Ob er das nun einfach so hinnahm und sich selbst eine Kugel in den Kopf jagen wollte? Ganz sicher nicht! Mit dem Arm wurde kurzen Prozess gemacht, dabei zählte jede Sekunde. Von einem seiner Begleiter ließ er sich den linken Arm oberhalb des Ellebogens abhacken. Ein höllisch schmerzhaftes Prozedere, doch das rettete sein Leben. Um seinen Nutzen darauf zu ziehen, schnallte er sich einfach sein Messer an den Stummel.


Charakter und Fähigkeiten:
[Wie bist du und was sind deine Eigenarten? Gibt es etwas Besonderes/Spezielles das man über dich wissen, oder besser nicht wissen sollte? ]
» Ted hat eine enorme Führungskraft und ist geübt darin, auch unter den niedrigsten Bedingungen zu überleben. Sein Geist und sein Körper sind gleichermaßen stark, auch wenn er, wie so viele Überlebende, prägende Augenblicke hatte, wovon er nicht schlafen kann und keine Ruhe findet.

Ausrüstung:
[Was trägst du für Kleidung? Welche Waffen hast du bei dir? Wie sieht es mit dem Inhalt deines Rucksacks aus? ]
» Stinknormales Karohemd im Holzfällerstil, Waffengürtel, schicke Stiefel, MG Schalldämpfer, Machete, Messer, Trinkflaschen, Medikamente, Dosenfutter, Truck




Bewirbst du dich auf ein Gesuch:
[Wenn ja, welches?]
» aye. Das von Dawn Moore

Probepost:
[Probeposts können ans Ende der Bewerbung (in einen Spoiler) eingefügt werden]
[ ]Ja, ein neuer aus der Sicht des Charas [x]Ja, ein alter PP []Ja, ein Probeplay []Nein




Alter und Playerfahrung:
[Wir sind ein FSK 18 Forum, solltet ihr euch bei uns anmelden, bestätigt ihr somit das vorgeschriebene Rating.]
» 23 & 6 Jahre

Regelsatz:
[Diesen findet ihr, wenn ihr unsere Regeln aufmerksam ließt]
» *Sage war da.


zuletzt bearbeitet 25.03.2018 21:47 | nach oben springen

#42

RE: Bewerbung um einen Survivor!

in Fragen und Bewerbungen 25.03.2018 21:54
von Sage Rhyett | 1.899 Beiträge | 3819 Punkte
avatar
Kolonie Traitors

Schönen guten Abend Sergent. Schön noch jemand von der Army da zu haben.

Ich will nicht zu lange um den heissen Brei reden. Deine Angaben passen für uns alle und nun fehlt nur noch ein alter Probepost für @Dawn Moore
Diesen kannst du HIER abgeben.

Bis gleich,

LG Sage




"THE LION AND THE TIGER MAY BE MORE POWERFUL, BUT THE WOLF DOESN'T PERFORM IN THE CIRCUS."


nach oben springen

#43

RE: Bewerbung um einen Survivor!

in Fragen und Bewerbungen 25.03.2018 22:21
von Sage Rhyett | 1.899 Beiträge | 3819 Punkte
avatar
Kolonie Traitors

W I L L K O M M E N !



Wir freuen uns sehr, dass du zu uns gefunden hast und hoffen auf einen weiteren Überlebenden in unserer Runde. Wir bitten jedoch um etwas Geduld, da wir alle ein Real Life haben und uns nicht immer sofort um jede Berwerbung kümmern können. Bitte lest euch unsere Story und Regeln genau durch, sowie die Kolonieübersicht, damit ihr wisst, mit wem ihr es wo zu tun habt. Seid uns bitte auch nicht böse, wenn wir euch nochmal auf unsere Listen hinweisen, oder vielleicht nachfragen, was es mit einem bestimmten Punkt in euer Geschichte auf sich hat. Achtet auch darauf realistisch zu bleiben und keine halbe Waffenkammer mit euch zu schleppen. Wir stehen euch natürlich auch gerne bei Fragen und Unklarheiten zur Verfügung.






Charaktername:
[Prüft einmal, ob euer Name noch frei ist]
»

Avatar:
[Schaut einmal bei unseren vergeben und reservierten Avataren vorbei und vergesst auch nicht unsere Liste der Verbotenen].]
»

Alter:
[Bedenkt, dass wir niemanden unter 10 Jahren aufnehmen.]
»

Zugehörigkeit:
[ ]Ottawa-Einzelgänger
[ ]Ottawa-Pink Lake

[ ]DC-Einzelgänger
[ ]DC-Güterhof
[ ]DC-Hotel

Lebensgeschichte:
[Wer warst du vor dem Ausbruch, was ist dann mit dir passiert? Wir bitten hier um eine Mindestwortzahl von 200.]
»

Charakter und Fähigkeiten:
[Wie bist du und was sind deine Eigenarten? Gibt es etwas Besonderes/Spezielles das man über dich wissen, oder besser nicht wissen sollte? ]
»

Ausrüstung:
[Was trägst du für Kleidung? Welche Waffen hast du bei dir? Wie sieht es mit dem Inhalt deines Rucksacks aus? ]
»




Bewirbst du dich auf ein Gesuch:
[Wenn ja, welches?]
»

Probepost:
[Probeposts können ans Ende der Bewerbung (in einen Spoiler) eingefügt werden]
[ ]Ja, ein neuer aus der Sicht des Charas []Ja, ein alter PP []Ja, ein Probeplay []Nein




Alter und Playerfahrung:
[Wir sind ein FSK 18 Forum, solltet ihr euch bei uns anmelden, bestätigt ihr somit das vorgeschriebene Rating.]
»

Regelsatz:
[Diesen findet ihr, wenn ihr unsere Regeln aufmerksam ließt]
»






1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
32
33
34
35
36
37
38
39
40
41
42
43
44
45
46
47
48
49
50
51
52
53
54
55
56
57
 
[center]
[img]http://fs1.directupload.net/images/180320/yh2abpwd.png[/img]
 
[b][style=font-size:14pt][style=font-family:'Cinzel Decorative']Charaktername:[/style][/style][/b]
[style=font-size:8pt][Prüft einmal, ob euer [URL=http://we-are-the-last-survivors.xobor.de/t4f4-Namensliste.html]Name[/URL] noch frei ist][/style]
»

[b][style=font-size:14pt][style=font-family:'Cinzel Decorative']Avatar:[/style][/style][/b]
[style=font-size:8pt][Schaut einmal bei unseren [URL=http://we-are-the-last-survivors.xobor.de/t5f4-Avatarliste-Charakterliste.html]vergeben und reservierten[/URL] Avataren vorbei und vergesst auch nicht unsere Liste der [URL=http://we-are-the-last-survivors.xobor.de/t6f4-Verbotene-Avatare.html]Verbotenen[/URL]].[/style]]
»

[b][style=font-size:14pt][style=font-family:'Cinzel Decorative']Alter:[/style][/style][/b]
[style=font-size:8pt][Bedenkt, dass wir niemanden unter 10 Jahren aufnehmen.][/style]
»

[b][style=font-size:14pt][style=font-family:'Cinzel Decorative']Zugehörigkeit:[/style][/style][/b]
[ ]Ottawa-Einzelgänger
[ ]Ottawa-Pink Lake
 
[ ]DC-Einzelgänger
[ ]DC-Güterhof
[ ]DC-Hotel
 
[b][style=font-size:14pt][style=font-family:'Cinzel Decorative']Lebensgeschichte:[/style][/style][/b]
[style=font-size:8pt][Wer warst du vor dem Ausbruch, was ist dann mit dir passiert? Wir bitten hier um eine [b]Mindestwortzahl von 200[/b].][/style]
»

[b][style=font-size:14pt][style=font-family:'Cinzel Decorative']Charakter und Fähigkeiten:[/style][/style][/b]
[style=font-size:8pt][Wie bist du und was sind deine Eigenarten? Gibt es etwas Besonderes/Spezielles das man über dich wissen, oder besser nicht wissen sollte? ][/style]
»
 
[b][style=font-size:14pt][style=font-family:'Cinzel Decorative']Ausrüstung:[/style][/style][/b]
[style=font-size:8pt][Was trägst du für Kleidung? Welche Waffen hast du bei dir? Wie sieht es mit dem Inhalt deines Rucksacks aus? ][/style]
»

[line]

[b][style=font-size:14pt][style=font-family:'Cinzel Decorative']Bewirbst du dich auf ein Gesuch:[/style][/style][/b]
[style=font-size:8pt][Wenn ja, welches?][/style]
»

[b][style=font-size:14pt][style=font-family:'Cinzel Decorative']Probepost:[/style][/style][/b]
[style=font-size:8pt][Probeposts können ans Ende der Bewerbung (in einen Spoiler) eingefügt werden][/style]
[ ]Ja, ein neuer aus der Sicht des Charas []Ja, ein alter PP []Ja, ein Probeplay []Nein

[line]

[b][style=font-size:14pt][style=font-family:'Cinzel Decorative']Alter und Playerfahrung:[/style][/style][/b]
[style=font-size:8pt][Wir sind ein FSK 18 Forum, solltet ihr euch bei uns anmelden, bestätigt ihr somit das vorgeschriebene Rating.][/style]
»

[b][style=font-size:14pt][style=font-family:'Cinzel Decorative']Regelsatz:[/style][/style][/b]
[style=font-size:8pt][Diesen findet ihr, wenn ihr unsere [URL=http://we-are-the-last-survivors.xobor.de/t3f3-Regeln.html]Regeln[/URL] aufmerksam ließt] [/style]
»

[/center]

 




"THE LION AND THE TIGER MAY BE MORE POWERFUL, BUT THE WOLF DOESN'T PERFORM IN THE CIRCUS."


nach oben springen

#44

RE: Bewerbung um einen Survivor!

in Fragen und Bewerbungen 26.03.2018 21:03
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar




Charaktername:
[Prüft einmal, ob euer Name noch frei ist]
» Annabeth Chase

Avatar:
[Schaut einmal bei unseren vergeben und reservierten Avataren vorbei und vergesst auch nicht unsere Liste der Verbotenen].]
» Alexandra Daddario (Wurde gestern für mich reserviert.)

Alter:
[Bedenkt, dass wir niemanden unter 10 Jahren aufnehmen.]
» 22

Zugehörigkeit:
[ ]Ottawa-Einzelgänger
[ ]Ottawa-Pink Lake

[x]DC-Einzelgänger
[ ]DC-Güterhof
[ ]DC-Hotel

Lebensgeschichte:
[Wer warst du vor dem Ausbruch, was ist dann mit dir passiert? Wir bitten hier um eine Mindestwortzahl von 200.]
» Annabeth, kurz Anna, wurde mitten in USA geboren.
Ihr Kindheit verlief reibungslos, wie man sagen könnte.
Ihre Eltern arbeiteten als Ärzte in einem Krankenhaus.
Als einziges Kind genoß sie alle Vorzüger einer Kindheit
in einer Großstadt. Zumindest bis sie im zarten Alter von
12 Jahren die Fähigkeit zu hören verlor. Anna war Geisel
bei einem Überfall. Die Poilzei konnte die Täter zwar
überwältigen, kam aber zu spät um eine Bombe zu entschärfen.
Viele Menschen wurden dabei verletzt und Annabeth gehörte
zu den unglückseligen die schwerer verletzt wurden. In Folge
dessen konnte man ihr Gehör nicht wieder herstellen.
Jedoch hing das Mädchen an ihrem Leben und war nach
einigen Monaten wieder auf den Beinen. Allerdings musste
sie ihr Leben drastisch umstellen. Gerade als sie einen
weiten Sprung in der Karriereleiter einer Sekretärin machen
konnte, brach die Welt überall zusammen und stellte Anna
erneut vor eine Herausforderung. Sie hat es ihren Mitmenschen
zu verdanken dass sie so lange überleben konnte. Sie reiste
mit einer kleinen Gruppe von Ort zu Ort um etwas sicheres
zu finden, aber es schien nichts mehr zu geben das wirklich
sicher war. So machte sich Anna mit den wenigen Überlebenden
ihrer Gruppe auf um vielleicht doch noch etwas zu finden.

Charakter und Fähigkeiten:
[Wie bist du und was sind deine Eigenarten? Gibt es etwas Besonderes/Spezielles das man über dich wissen, oder besser nicht wissen sollte? ]
» Mittlerweile kennt Anna sich mit Waffen und Munition aus, auch mit einem Bogen kann sie umgehen. Mit der Zeit hat sie viele Tricks entwickelt um sich vorzeitig vor Zombies zu warnen. Durch ihre Eltern versteht sie sehr viel von Medizin.

Ausrüstung:
[Was trägst du für Kleidung? Welche Waffen hast du bei dir? Wie sieht es mit dem Inhalt deines Rucksacks aus? ]
» Anna trägt eine etwas zerschlissene Jeans, dreckige Stiefel, ein zu großer Pullover mit einem Top darunter. Im Schlepptau hat sie eine Jacke, die ebenfalls als Decke oder Kopfkissen dient. In ihrem Rucksack befindet sich:
- 1 schmales Messer [an der Hose]
- Bogen [3 Pfeile, um den Oberkörper gelegt]
- kleiner Notizblock [fast voll]
- 1 Bleistift
- 2 x 0,5 Wasserflaschen [beide fast leer]
- kleines Etui mit Nadeln
- 1 Dose Tomatensuppe
- Zahnbürste
- Kamm [mit ein paar abgebrochenen Zacken]
- Rohypnol [3 Tabletten]
- OB's
- Ibuprofen [8 Tabletten]
- kleines Stückchen Seife
- 1 Handtuch




Bewirbst du dich auf ein Gesuch:
[Wenn ja, welches?]
» Nein.

Probepost:
[Probeposts können ans Ende der Bewerbung (in einen Spoiler) eingefügt werden]
[ ]Ja, ein neuer aus der Sicht des Charas []Ja, ein alter PP []Ja, ein Probeplay [x]Nein




Alter und Playerfahrung:
[Wir sind ein FSK 18 Forum, solltet ihr euch bei uns anmelden, bestätigt ihr somit das vorgeschriebene Rating.]
» Definitiv über 18 und ein paar Jahre

Regelsatz:
[Diesen findet ihr, wenn ihr unsere Regeln aufmerksam ließt]
» Sage approves.


zuletzt bearbeitet 26.03.2018 21:09 | nach oben springen

#45

RE: Bewerbung um einen Survivor!

in Fragen und Bewerbungen 26.03.2018 21:14
von Sage Rhyett | 1.899 Beiträge | 3819 Punkte
avatar
Kolonie Traitors

Guten Abend Annabeth!

Schön das du gekommen bis um dir deinen tollen Ava abzuholen. Deine Story klingt ziemlich dramatisch und irgendwie fühlt man gleich mit.
Deine Angaben passen alle und daher sind dir die Türen zur Apo geöffnet.

Trete ein und macht dich auf die Beißer gefasst! Wir sehen uns gleich.

Lg Sage




"THE LION AND THE TIGER MAY BE MORE POWERFUL, BUT THE WOLF DOESN'T PERFORM IN THE CIRCUS."


nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 61 Gäste und 2 Mitglieder, gestern 85 Gäste und 11 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 913 Themen und 20080 Beiträge.

Heute waren 2 Mitglieder Online:
Cecil Allistair, Josephine Alicia Carter

disconnected Zombie-Gaststätte Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen