Storytime
Wir befinden uns im Herbst des Jahres 2017. Seit zwei Jahren wandeln sogenannte Zombies auf unserer Erde und machen den letzten Überlebenden das Leben schwer. Das Chaos verbreitete sich schleichend und so nahm der Tod immer mehr von den Lebenden mit sich. Die mit Kampfgeist, Stärke und vor allem Köpfchen, schafften es irgendwie all den Verlust und Schmerz zu verkraften und sich mit der neuen Welt "anzufreunden". Die einen sahen den Ausbruch der Seuche als Strafe, andere wiederum als Neuanfang. Jene, denen in ihrem früheren Leben nie etwas Gutes widerfahren war, ob sie nun selbst daran schuld waren oder der Einfluss anderer Menschen. Mittlerweile ist die Vergangenheit jedoch irrelevant geworden, im Anbetracht dessen, was einem jeden Tag aufs Neue bevorstand. Einige der letzten Überlebenden schlossen sich in Gruppen und Kolonien zusammen, um die Chancen aufs Überleben zu erhöhen und das Lebewesen Mensch zu bewahren. Doch nicht jede dieser Gruppen hat gute Absichten. Den mit dem Tod tat sich ein weiteres Hindernis auf. Misstrauen, Kampf und Krieg. Niemand vertraut dem anderen, selbst wenn er es unter Beweis stellt. Kämpfe wegen Konserven werden ausgetragen und Kriege geführt, weil man am Leben bleiben will. Ein Messer in der Brust eines Feindes als Zeichen des Überlebens...
Team
Date
WeatherDer Herbst ist in Washington eingezogen und macht den Überlebenden zuschaffen. Regenschauer, Stürme und kalte Winde ziehen durch die Straßen und Wälder, während der wandelnde Tod ungehindert weiter mordet. Wer überleben will, sollte sich warme Sachen anziehen und sich einen Unterschlupf suchen, sowie ein paar Konserven bunkern. Vielleicht wäre es sogar sicherer sich einer Kolonie anzuschließen? Doch bedenke, nach dem Herbst kommt der Winter.
NewsflashNeues Jahr neues Glück, neue Beißer. Wir kämpfen weiter gegen die Untoten doch nicht nur diese sind zur Quelle des Bösen geworden. Auch die Menschen sind zu einer großen Gefahr geworden. Die Mitglieder des Hotel Herrenhaus werden dies nun am eigenen Leib erfahren müssen, da das Hotel angegegriffen wird. Werden sie ihr zu Hause verteidigen können und wieso eilt der Güterhof ihnen nun zur Hilfe? - your Last Survivors Team, since March 2018 ♥

#586

RE: Gästebuch 2018.

in Partnergrüße. 28.11.2018 18:50
von FOUR ONE FIVE
avatar


HO HO HO

Auch wenn ich weiß, dass meine Mitadmins mich nun töten werden, dürfen sie das nicht, schließlich haben sie selbst gesagt, Weihnachten erst ab dem Totensonntag. In weniger als 4 Wochen ist Weihnachten, das heißt ich werde nun alles und jeden deshalb auf die Nerven gehen.



Demensprechend gibt es heute meine absoluten Lieblingsweihnachtslieder. Also schnappt euch Lebkuchen, eine Kuscheldecke und entspannt bei diesen tollen Tracks.









Und das allerallerbeste :


Was sind eure Lieblingslieder? Ich bin gespannt auf eure Antworten!

Ansonsten wünsche ich euch einen schönen Restmittwoch, denkt dran nur noch 2 Tage dann ist endlich wieder Wochenende.

Liebste Grüße,
Vinaya aus dem #FOUR ONE FIVE


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#587

RE: Gästebuch 2018.

in Partnergrüße. 29.11.2018 14:03
von It's a new possibility
avatar



🎄🎅🎇
Adventsrätsel!

Du fährst mit dem Auto und hältst eine konstante Geschwindigkeit ein.
Auf deiner linken
Seite befindet sich ein Abhang. Auf deiner rechten Seite fährt ein riesiges Feuerwehrauto und hält die gleiche
Geschwindigkeit wie du. Vor dir galoppiert ein Schwein, das eindeutig grösser ist als dein Auto und du kannst nicht
vorbei. Hinter dir verfolgt dich ein Hubschrauber auf Bodenhöhe. Das Schwein und der Hubschrauber haben exakt deine
Geschwindigkeit. Was unternimmst du, um dieser Situation gefahrlos zu entkommen???


Antwort:
Vom Kinderkarussell absteigen und
weniger Glühwein trinken!!!。 ° · ❄。 · ˚ ˚ ˛ ˚ ˛❄
。° 。 ° 。˚ ˛ · ˚ ˚ ˛
✨Schöne ✨ 。 · ˚ ˚ ˛
。Adventszeit🎅 ⛄。
_Π__ 。 ˚ ˚ ˛❄ ˚ ˛
/_____/ \。˚ ˚ ˛ ˚
l田田田 |門| ˚ ˛ ˚ ˛ ·❄




wünscht das Team von "It's a new possibility"

*Ein Klick aufs Bild bringt euch zu uns*

Story ll Unser Gästebuch ll Unsere Wesen


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#588

RE: Gästebuch 2018.

in Partnergrüße. 29.11.2018 21:19
von Dreams in London
avatar





Donnerstag ! Noch ein Tag dann ist Wochenende, seid ihr auch schon so aufgeregt? All die wundervollen Möglichkeiten die man hat, es warten Kekse, Tee, Kakao und eine warme Decke auf dem Sofa. Die Winterzeit hat doch einiges für sich, besonders wenn man nichts zu tun hat.
Wie immer haben wir einige Informationen für euch im Gepäck zum heutigen 29.November, also sperrt die Lauscher auf meine Lieben, hier kann man echt noch viel lernen.

Am 29.November im Jahre 939, wurde Edmunds I. zum König von England gekrönt. An sich ist dieses Ereignis gar nicht so untypisch aber wenn man sich den nähren Hintergrund betrachtet dann stellt man fest, das es schon ein wenig traurig ist. Denn es ereignete sich genau 4 Wochen nach dem Tod seines Bruders König Æthelstan.
Zum Zeitpunkt seiner Thronbesteigung 939 war Edmund der erste angelsächsische Monarch, dessen Herrschaftsgebiet sich über ganz England einschließlich Northumbrias erstreckte. Die Wirren um die Nachfolge Æthelstans nutzend,eroberte Olaf Guthfrithsson Ende 939 York ohne nennenswerten Widerstand zurück und fiel im folgenden Jahr tief in die Midlands ein, so dass Edmund am Ende des ersten Jahres seiner Herrschaft nicht nur Northumbria an Olaf Guthfrithsson von Dublin verloren hatte, sondern auch den Teil Mercias, der sich nördlich der Watling Street befand.Schon vor seinem Regierungsantritt nahm Edmund zusammen mit seinem Bruder König Æthelstan an der in der Angelsächsischen Chronik besungenen Schlacht bei Brunanburh teil, in der eine Allianz, die aus Schotten unter Konstantin II., Briten des Königreichs Strathclyde unter Eógan I. und Wikingern aus Dublin unter Olaf Guthfrithsson bestand, von einem angelsächsischen Heer besiegt wurde. 940 nach einer Belagerung Edmunds, konnte dann endlich ein Friedensvertrag zwischen den Beiden geschlossen werden, dieser kam angestiftet von dem künftigen Erzbischof von Canterbury.
Ein Jahr später starb Olaf und so konnte Edmund seine Gebiete zurück erobern. Diese Geschichte geht noch einige Jahre weiter, vielleicht habe ich euch ja nun genug geteasert und ihr geht auf Spurensuche?


Ein weiteres Ereignis welches am 29. November ereignete, stammt aus dem Jahre 1814 . Hierbei geht es um The Times, eine der ältesten und größten Zeitungen der gesamten Welt. Sie wurde nämlich das erste mal in London, mit einer Schnell presse hergestellt.Erfunden hat besagte Schnellpresse, Friedrich Koenig, dank seinem Verdienst konnten in einer Stunde 1100 Exemplare gedruckt wurden und das war die Geburtsstunde der Massenblätter. Ein durchaus bemerkenswertes Ereignis, was wären wir nur ohne unsere Klatschblätter?


Mein liebstes Ereignis, welches am besagten Tag stattfand, bedient sich dem Jahre 1990. An diesem wundervollen Tag wurden wir in einen Bann gezogen der bis heute anhält, jeder kennt sie nicht jeder liebt sie, aber ich persönlich vergöttere sie. An diesem Tag wurde zum ersten mal Arielle, die Meerjungfrau von Walt Disney Company aufgeführt.
Die Geburtsstunde einer ganzen Ära, um dieses Ereignis gebührend zu feiern lasse ich euch noch ein klein wenig Musik hier.





Wir wünschen euch noch einen wundervollen Abend, aus London, ihr kleinen Häschen


Harrison McAvoy | Alistair McCallum | Linnea Atwood | Cassandra Sloane Murphy | Ichabod Galloway | Bamidele Diallo

» member's wanteds | » london's wanteds | »good to know | »lists


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#589

RE: Gästebuch 2018.

in Partnergrüße. 29.11.2018 21:44
von Sin City Vegas
avatar







Leider noch nicht ganz.. Dennoch müssen wir uns noch eine Nacht gedulden, dann ist endlich Freitag und wir können das Wochenende einläuten! Also lasst uns gemeinsam stark sein und dieses Prä-Wochenende durchhalten.

Und damit ihr die Zeit besser durchstehen könnt, hinterlassen wir euch hier ein wunderschönes Video, welches euch druch den Tag bringt.



Genießt die Vorweihnachtszeit und backt schön fleißig Kekse!

Rockige Grüße aus Vegas!
Sin City Vegas


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#590

RE: Gästebuch 2018.

in Partnergrüße. 30.11.2018 19:31
von #415
avatar

ALL YOU NEED IS LOVE

Ich würde euch ja genauso wie unsere liebe Vinaya mit Weihnachtslieder nerven - dafür bin ich aber noch nicht in Stimmung. Dafür gibt es heute etwas anderes, ganz besonderes, von mir. Ein Film der mich schon mein halbes Leben lang begleitet. Einerseits perfekt für Liebeskummer oder wenn einem richtig nach Heulen ist, auf der anderen Seite ein Film, den ich einfach mit Weihnachten verbinde. Denn schließlich steht diese Zeit auch dafür sich auf das Wichtige zu besinnen, das Leben ein wenig zu entschleunigen und Zeit mit den Lieben zu verbringen.






Bin ich eigentlich die Einzige die direkt das Bedürfnis bekommt sich mit einer Tasse (vielleicht auch Flasche) Glühwein aufs Sofa zu verziehen? Kuscheldecke, dicke Socken und eine große Packung Taschentücher. Und welcher Tag würde sich wohl dafür besser eignen als Freitag?


Liebe Grüße und ein wunderbares Wochenende wünscht euch


Josi & die restlichen Chaoten vom #FOUR-ONE-FIVE TEAM


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#591

RE: Gästebuch 2018.

in Partnergrüße. 30.11.2018 21:34
von Dreams in London
avatar










"Meine Lieblingsnamen? Ich habe keine; ich liebe die Namen nach den Menschen, die sie tragen."

Und mit diesem wunderbaren Zitat des italienischen Modeschöpfers Valentino Garavani möchte ich unseren heutigen Gästebucheintrag beginnen. Wie zu erwarten wird es um Namen gehen, also ist das Zitat bereits ein kleiner Vorgeschmack darauf. Zuvor muss ich aber noch einen kurzen Freudenschrei rauslassen, denn es ist Freitag, Leute! Ich kann es kaum glauben, aber es ist soweit, wir haben unser Ziel erreicht - das Wochenende! Na, was habt ihr an diesem schönen Abend noch so vor? Geht ihr vielleicht feiern oder macht ihr es doch lieber mit einer angenehmen Tasse Tee auf dem Sofa gemütlich? Ich muss ja gestehen, dass meine Wenigkeit sich eher zu Letzteren zählt - hoffnungslose Couchpotato!
Aber da das nun auch geklärt wäre, kommen wir zum eigentlichen Thema: die Namen!

Namen sind bekanntlich ein großes Thema in Faketown. Der Name kann dem Charakter Persönlichkeit verleihen, Leben einhauchen. Namen tragen eine Macht in sich, die nahezu alles entscheidend ist. Und so ist die Suche nach einem Namen oftmals recht schwer, man will schließlich den richtigen finden, nicht wahr? Manchmal fühlt es sich fast so an, als würde man einen Namen für sein eigenes Kind suchen und obgleich die Auswirkungen dann doch nicht derart explizit sind, haben auch die Namen unserer geliebten Charaktere eine ungeheure Wichtigkeit in sich.
Um dem ein oder anderen vielleicht einmal die Suche nach dem passenden Namen zu erleichtern, dachte ich mir, beehre ich euch nun heute einmal mit einigen meiner Favoriten. Natürlich liegt die endgültige Entscheidung letztendlich immer im Auge des Betrachters, aber vielleicht bietet euch meine kleine Liste ja ein paar gute Ansätze?

Als Gentleman möchte ich natürlich den Damen den Vortritt lassen, also beginnen wir mal mit einigen weiblichen Namen:
Was haltet ihr von Ada? Der Name kommt aus dem Hebräischen und bedeutet so viel wie "die Geschmückte, die Edle oder die Vornehme". Da legt man seinem Kind doch gleich mal ein paar nette Eigenschaften in die Wiege, nicht?
Oder wie wäre es mit Eden? Ich scheine es wohl mit hebräischen Namen zu haben, was? Aber gut, ich kann ja auch nichts dafür, wenn es so viele tolle Namen aus dieser Sprache gibt! Eden leitet sich - wie nicht anders zu erwarten - vom Garten Eden ab und lässt sich mit "Freude oder Entzücken" bestimmen.
Ich bin ja auch ein Fan von Namen, die den alten Griechen oder vielmehr deren Göttern angehörten. Athena finde ich da ja ganz besonders toll, aber wenn man mal von den Göttern absieht, gefallen mir wohl Andromeda oder Kallisto am Besten. Mit einem solchen Namen hat man auf jeden Fall schon mal eine Geschichte dahinter, was?

Kommen wir nun aber zu den Herren dieser Schöpfung, denn auch die dürfen wir schließlich nicht vergessen!
Ich weiß nicht wieso, aber seit einiger Zeit finde ich den Namen Eli einfach absolut wunderbar. Und ratet mal, welchen Ursprung dieser Name trägt? Richtig! Wieder hebräisch... irgendwie scheine ich tatsächlich ein Fable dafür zu haben. Eli bedeutet "aufgestiegen oder erhoben". Der Name bringt also schon mal eine gewisse Größe mit sich. Ob man diese dann auch füllen kann, ist natürlich eine andere Frage.
Neben hebräischen Namen gefallen mir italienische aber auch ganz gut und obgleich er in deutschem Raum eher als Name für die Damenwelt gesehen wird, gefällt mir Andrea für Männer auch unglaublich gut. An sich setzt man den Namen - laut seiner Bedeutung auf Nameberry - auch mit "Stärke und Männlichkeit" gleich. Na, ob das dann so stimmen mag, muss wohl Jeder selbst entscheiden.
Ein weiterer Name, der mir sehr am Herzen liegt ist Charlie. Klar, eigentlich ist dieser Name meist nur ein Spitzname für 'Charles', aber für mich hat Charlie eine ganz besondere Bedeutung, denn ein gewisser Mr. Chaplin trug diesen Namen, welcher nicht nur mich sondern Millionen weiterer Fans nach wie vor mit seinen Filmen zu erheitern weiß. In meinen Augen hält der Name ein großes Vermächtnis inne, in dessen Fußstapfen zu treten wohl nicht immer einfach erscheinen mag.

Aber wie dem auch sei, das waren mal ein paar der Namen, die mich besonders in ihren Bann ziehen. Wer weiß, vielleicht findet der ein oder andere unter euch ja gefallen daran? Ich mach mich schon mal auf die Suche nach Leuten, die diese Namen für sich beansprucht haben!
Also man sieht sich!


Herzallerliebste Grüße aus London wünschen
Harrison McAvoy | Alistair McCallum | Linnea Atwood | Cassandra Sloane Murphy | Ichabod Galloway | Bamidele Diallo

» member's wanteds | » london's wanteds | »good to know | »lists


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#592

RE: Gästebuch 2018.

in Partnergrüße. 01.12.2018 18:11
von Destiny
avatar




"We trade in shadow and gloom because we are willing to brave the literal and figurative darkness. I believe in magic. I believe our destiny is not carved in stone and that one thought is the seed to a new life or a different path. The Devil is real and he's not a little red man with horns and a tail. He can be beautiful because he's a fallen angel and he used to be God's favourite."



Hallo liebe Schwestern und Brüder!

Heute kommen für euch aus dem 'a touch of destiny' etwas andere Grüße. Über die letzten zwei Monate hat das Team geschuftet, um euch ein vollkommen neues Design zu präsentieren, doch das ist noch nicht alles!
Wir haben eine sehr lebendige Forenstory, die nun in die nächste Runde geht. Nach 'put on your warpaint', tritt jetzt 'Evolution' in Kraft. Wie der Titel des zweiten Kapitels schon vermuten lässt, entwickeln sich einige Dinge in Auckland weiter. Durch einige, unvorhergesehene Ereignisse und Unfälle, hat sich das Kräfteverhältnis zwischen Himmel, Zwielicht, Erde und Hölle verschoben. Es wurden Tore geöffnet...die für immer geschlossen bleiben sollten.

Diese Tore, die einst Engel und Dämonen in ihren Realitäten gefangen gehalten hatten, wurden gesprengt und Einige konnten entkommen. Diese neue Rasse, die sie auf Erden formen, nennt man Symbionten und sie machen ganz Neuseeland unsicher, wenn nicht sogar bald die ganze Welt. Diese Erscheinungen werden in der Welt der Hexer als das Auftauchen der 'Major Arcana' genannt. Jene, die einst Tarotdecks entwarfen und ihnen ihre Bedeutungen zuschrieben, wurden von Engeln und Dämonen beeinflusst, noch bevor es der Welt klar war. Doch jetzt sind sie da. The 'big 22'.

Zudem wächst die Crimescene in Auckland. Die zwielichtigen Gestalten der 'Krähen' haben ihre Augen überall und kein Geheimnis scheint mehr sicher zu sein, egal wie tief es vergraben im eigenen Gewissen liegt. Wesentlich offensiver sind die 'Northside Beasts' die außerhalb der Northside für Angst und Schrecken sorgen. Die Spione und die Gangster überfordern die hiesige Polizei maßlos, sie könnten Verstärkung gebrauchen!

Ihr wollt mehr zu all diesen Veränderungen wissen, oder sogar ein Teil davon sein?

Wichtige Links

Rassen
Story
Gesuche




Unheilvolle Grüße aus dem a touch of destiny





nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#593

RE: Gästebuch 2018.

in Partnergrüße. 02.12.2018 09:05
von New Orleans Life
avatar

Es ist wieder soweit, das erste Lichtlein ist gezündet und der Countdown beginnt.

Wir haben uns mal ein wenig umgeschaut und eine Süße Kleinigkeit aus Kindheitstagen gefunden, die vielleicht für Groß und Klein eine schöne Zeitvertreibung ist.


Der Alte Gute Salzteig, nein nicht zum Essen, aber vielleicht um schönen Weihnachtsbaumschmuck zu basteln oder ein Teelichthalter zum Verschenken.
Der Fantasie ist damit kaum Grenzen gesetzt.
Hier das gute alte Rezept:

Mehl
Salz
Wasser
und alles 2:1:1 gemischt.

(Bsp: 2Tassen Mehl, eine Tasse Salz und eine Tasse Wasser)
Gut verkneten und vielleicht mit Lebensmittelfarbe einfärben. Dann etwas drauß formen und entweder über mehrere Tage an einem warmen Ort trocknen lassen oder bei geringer Hitze im Backofen backen.

Am schluss kann man es dann mit Farben schön anmalen! Fertig.

Somit ...



Eure Partner aus
New Orleans Life


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#594

RE: Gästebuch 2018.

in Partnergrüße. 02.12.2018 13:16
von Dreams in London
avatar










Heute ist es schon wieder soweit. Der Sonntag ist da und normalerweise bin ich ja nicht so der Fan von Sonntagen, bedeutet es in den meisten Fällen, dass bald Montag ist. Heute ist jedoch eine Ausnahme, denn es ist der erste Advent und die Besinnlichkeit hält Einzug. Wer sich bis dato noch nicht auf das Weihnachtsfest gefreut hat, wird hoffentlich ab heute das Gefühl dafür erhalten. Ich jedenfalls freue mich enorm auf die Feiertage, was sicherlich nicht an den Geschenken liegt, welche unsere Lieben uns an diesem Tag übergeben, sondern einfach daran, dass die komplette Familie mal wieder zusammen ist.

Kommen wir nun aber nach der kurzen Einleitung zu den geschichtlichen Fakten für heute:
Am 2. Dezember 1554 wird William Paddy auf die Welt gebracht. Wirklich viel ist über ihn nicht bekannt außer dass er vermutlich viel Spaß am Lernen und Studieren hatte, denn er besuchte die Merchant Taylors School und die Universität von Oxford, welche er mit einem Bachelor-Abschluss 1573 verließ. Er verließ England um in Leiden (Südholland) Medizin zu studieren, welche er 1589 mit einem M.D verließ und wieder nach London zurückkehrte, um seine Dienste dem englischen Volk zukommen zu lassen. Er schaffte es tatsächlich Arzt von Robert Cecil und einer von vier Ärzten der Königin Elizabeth I persönlich zu werden. Nach ihrem Tod nahm er die Stelle als Arzt von Jakob I ein und wurde von diesem sogar 1603 geadelt. Sein Vertrauen zum Königshaus reichte so weit, dass sogar Anne von Dänemark, Frau Jakobs des Ersten, ihn zu sich holte als es sehr schlecht um die Gesundheit ihrer Kinder bestellt war, worunter Mary und Prinz Henry fielen. Jedoch konnte er deren Tod nicht abwenden. Außerdem spendete er sehr freigiebig für das St. Johns College in Oxford und liegt auch dort in der Kapelle begraben.

1837 wird Joseph Bell geboren. Klar, mir hat er auch erst nichts gesagt, aber er ging trotzdem in die Geschichte ein, da er wirklich etwas Großartiges geleistet hat. Er war ein britischer Chirurg, Kinder- und Militärarzt aus Schottland und gilt als Pionier der Forensik. Dank ihm sollten sich Kriminelle wohl doppelt und dreifach überlegen, ob sie wirklich aus niedrigeren Beweggründen jemanden umbringen oder nicht. Über den Anfang seines Lebens ist eigentlich nichts bekannt, weswegen ich gleich einmal einige Jahre vorspringe, denn von 1874 bis 1901 arbeitete er als Chirurg und Dozent an der medizinischen Fakultät der Universität von Edinburgh. In seinen Vorlesungen erklärte er immer wieder die Wichtigkeit von genauen Beobachtungen für eine richtige Diagnose. Um dies zu verdeutlichen, nahm er häufig einen Fremden und leitete aus seinen Beobachtungen die Beschäftigung und kürzliche Aktivität dieser ab. Das war der Beginn von etwas Neuem, denn von da an, floss alles im Gerichtssaal ein und man verließ sich nicht mehr nur auf die Aussagen von Zeugen, sondern ließ fortan auch kriminaltechnologische Verfahren zur Sicherstellung von Beweisen als Beweismittel zu. Im Jahr 1877 arbeitete Arthur Conan Doyle als sein Assistent am Royal Infirmary in Edinburgh. Dieser war so fasziniert von Bells Kombinationsgabe, dass er sich von ihm zu seinem fiktiven Charakter 'Sherlock Holmes' inspirieren ließ. Als im Jahr 1888 Jack the Ripper London unsicher machte und das vierte Opfer durch ihn den Tod fand, fand Scotland Yard Rat bei Bell. Dieser war außerdem der Leibarzt von Queen Victoria, wenn diese in Schottland weilte. Es war also nicht verwunderlich, dass BBC eine Fernsehserie, welche Murder Rooms: The Dark Beginnings of Sherlock Holmes produzierte. Diese Serie war eine übersteigerte Darstellung von Doyles Zeit als Bells Assistent, in der die Bedeutung von Bell für Holmes Charakter stärker war als in der Realität, Doyle wurde mit Dr. Watson gleichgestellt. 1999 wurde auch noch eine Comicreihe Professor Bell von Joann Sfar gestartet, welche das Wirken Bells in stark überzeichneter Form erzählt. Was für ein interessanter Mann, nicht?

Da ich ohnehin schon wieder viel zu lange hier bin, mache ich es nun etwas kürzer, obwohl mir das immer so schwer fällt. Aber heute ist Internationaler Tag für die Abschaffung der Sklaverei, welcher 1949 eingeführt wurde. Dieser Tag ist wahrlich ein Tag, an den es zu gedenken gilt, schließlich ist es auch eine große Errungenschaft, dass wir diesen Tag überhaupt feiern dürfen, obgleich die Zustände auch zur heutigen Zeit noch zu wünschen übrig lassen. Aber genau deshalb sollten wir den heutigen Tag in Ehren halten und uns dafür einsetzen, dass er irgendwann auch wirklich zu 100% wahr gemacht werden kann.

Nun wünsche ich euch allen noch einen schönen und vor allem besinnlichen ersten Advent! Genießt den Sonntag!

Herzallerliebste Grüße aus London wünschen
Harrison McAvoy | Alistair McCallum | Linnea Atwood | Cassandra Sloane Murphy | Ichabod Galloway | Bamidele Diallo

» member's wanteds | » london's wanteds | »good to know | »lists


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#595

RE: Gästebuch 2018.

in Partnergrüße. 02.12.2018 17:13
von The Story Begins
avatar


❝ Zauberhafte Grüsse Zum 1. Advent ❞
───────────────────── WE BELONG TOGETHER LIKE MILK & COOKIES ─────────────────────
    


Christmas is a time for family.
──── George Weasley


The Story Begins
[ UNSER FREUNDSCHAFTSBUCH ]


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#596

RE: Gästebuch 2018.

in Partnergrüße. 02.12.2018 17:52
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar






Euch eine schöne Weihnachtszeit und morgen wieder einen guten Start in die Woche.

Viele liebe Grüße aus dem

Survive or walk with the dead


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#597

RE: Gästebuch 2018.

in Partnergrüße. 02.12.2018 18:01
von FOUR ONE FIVE
avatar

ADVENT ADVENT EIN LICHTLEIN BRENNT...

... erst ein, dann zwei, dann drei, dann vier - hach ich fühle mich sofort in die Kindheit zurückversetzt. Wie geht es euch damit? Hattet ihr auch solche Sprüche in der Grundschule? Ich glaube ich könnte bis heute die ganzen Weihnachtssprüche aufsagen.

Aber nicht nur, dass heute der 1. Advent ist und Weihnachten immer näher ranrückt, nein heute ist auch der 2. Dezember und das heißt: DAS ZWEITE TÜRCHEN DURFTE HEUTE GEÖFFNET WERDEN



Verratet es bitte niemanden, ich habe schließlich einen Ruf zu verlieren aber ich habe 2 Adventskalender mit Schminke - toll nicht wahr? Concealer, Nagellack und Lippenstifte waren bisher meine Ausbeuten und i love it. Was war bei euch drinnen? Oder habt ihr die klassischen Schokoadventskalender?

Ich wünsche euch ansonsten einen wunderschönen Restsonntag und einen guten Start in die neue Woche.

xoxo,
Naya vom #FOURONEFIVE


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#598

RE: Gästebuch 2018.

in Partnergrüße. 02.12.2018 18:45
von Pulse and Pages
avatar

Guten Abend liebe Partner

Habt ihr schon raus geschaut ?

Draußen ist es dunkel und die Sterne funkeln. (dream)



Das heute der 1. Advent ist, das müssen wir nicht mehr erzählen. Daher wünschen wir Euch einen

schönen und ruhigen Abend. Genießt diesen, bevor die Woche wieder beginnt.


Vielleicht trinkt Ihr ein schönes Glas Glühwein ? Oder etwas anderes leckeres ? (coffee1)




Bevor ihr später ins Bett huscht und ins Land der Träume abwandert. (star)




Das Team vom Pulse und Pages wünscht Euch einen guten Start in die Woche

http://pulse-and-pages.xobor.de/


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#599

RE: Gästebuch 2018.

in Partnergrüße. 02.12.2018 22:31
von La Light da Black
avatar



Ein klenes Gedicht zum 1. Advent
Ab heute dann die erste Kerze brennt

Wir hoffen ihr hattet einen Schönen Tag
Und liebe Grüße aus dem La Light da Black


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#600

RE: Gästebuch 2018.

in Partnergrüße. 02.12.2018 22:41
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar





Howdy ihr Lieben!

Wenn auch etwas spät wollen wir Euch trotzdem noch etwas los werden.....



Hoffentlich hattet Ihr bisher ein paar schöne Stunden mit Euren Lieblingsmenschen. Wenn nicht?
Na es folgen ja noch drei weitere Adventssonntage, also ist alles noch im grünen Bereich!

Wie gewohnt haben wir natürlich wieder unsere zwei Klassiker im Gepäck.

Let´s go.....








Let´s go Music ....

Maryland Christmas Jukebox 01#



In diesem Sinne wünschen wir Euch einen wundervollen Sonntag
und eine ganz tolle Woche! Zieht euch warm an, es soll kalt werden!

Helena

Enjoy your Life on countryside of Maryland


♦♦♦ zum Forum ♦♦♦


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.


Besucher
1 Mitglied und 5 Gäste sind Online:
Cecil Allistair

Besucherzähler
Heute waren 122 Gäste und 8 Mitglieder, gestern 242 Gäste und 14 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 906 Themen und 19825 Beiträge.

Heute waren 8 Mitglieder Online:
Cecil Allistair, Chloé Deneuve, Elita Santos, Ezra Fitz-Ellis, Liam Ericson, Lucia Simmens, Slevin Karev, Taylor Reed

disconnected Zombie-Gaststätte Mitglieder Online 1
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen