Storytime
Wir befinden uns im Herbst des Jahres 2017. Seit zwei Jahren wandeln sogenannte Zombies auf unserer Erde und machen den letzten Überlebenden das Leben schwer. Das Chaos verbreitete sich schleichend und so nahm der Tod immer mehr von den Lebenden mit sich. Die mit Kampfgeist, Stärke und vor allem Köpfchen, schafften es irgendwie all den Verlust und Schmerz zu verkraften und sich mit der neuen Welt "anzufreunden". Die einen sahen den Ausbruch der Seuche als Strafe, andere wiederum als Neuanfang. Jene, denen in ihrem früheren Leben nie etwas Gutes widerfahren war, ob sie nun selbst daran schuld waren oder der Einfluss anderer Menschen. Mittlerweile ist die Vergangenheit jedoch irrelevant geworden, im Anbetracht dessen, was einem jeden Tag aufs Neue bevorstand. Einige der letzten Überlebenden schlossen sich in Gruppen und Kolonien zusammen, um die Chancen aufs Überleben zu erhöhen und das Lebewesen Mensch zu bewahren. Doch nicht jede dieser Gruppen hat gute Absichten. Den mit dem Tod tat sich ein weiteres Hindernis auf. Misstrauen, Kampf und Krieg. Niemand vertraut dem anderen, selbst wenn er es unter Beweis stellt. Kämpfe wegen Konserven werden ausgetragen und Kriege geführt, weil man am Leben bleiben will. Ein Messer in der Brust eines Feindes als Zeichen des Überlebens...
Team
Date
WeatherDer Herbst ist in Washington eingezogen und macht den Überlebenden zuschaffen. Regenschauer, Stürme und kalte Winde ziehen durch die Straßen und Wälder, während der wandelnde Tod ungehindert weiter mordet. Wer überleben will, sollte sich warme Sachen anziehen und sich einen Unterschlupf suchen, sowie ein paar Konserven bunkern. Vielleicht wäre es sogar sicherer sich einer Kolonie anzuschließen? Doch bedenke, nach dem Herbst kommt der Winter.
NewsflashNeues Jahr neues Glück, neue Beißer. Wir kämpfen weiter gegen die Untoten doch nicht nur diese sind zur Quelle des Bösen geworden. Auch die Menschen sind zu einer großen Gefahr geworden. Die Mitglieder des Hotel Herrenhaus werden dies nun am eigenen Leib erfahren müssen, da das Hotel angegegriffen wird. Werden sie ihr zu Hause verteidigen können und wieso eilt der Güterhof ihnen nun zur Hilfe? - your Last Survivors Team, since March 2018 ♥

#526

RE: Gästebuch 2018.

in Partnergrüße. 08.11.2018 23:25
von SCV
avatar




Guuuuten Abend ihr Lieben!
Wir kommen mit den wöchentlichen Grüßen und wollen heute ganz besonders den: WELTSCHENKTAG ehren!
Zuerst einmal wollen wir uns natürlich für die treue Partnerschaft bedanken! Wir freuen uns immer über eure Grüße und darauf wieder etwas Neues über euch zu lesen Deshalb bleibt ein Geschenk für euch natürlich nicht aus und ihr könnt sicher sein das es von Herzen kommt



#Sorrynotsorry


Wir wünschen euch noch eine schöne Woche! Bald habt ihr es geschafft und es ist Wochenende.
Ganz viel Liebe zum Weltschenktag!

Das Team von SIN CITY VEGAS


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#527

RE: Gästebuch 2018.

in Partnergrüße. 09.11.2018 10:02
von CoS
avatar



It's Friday Bitches! *rock*

Ihr wisst, was das bedeutet! Der letze Wochentag hat seinen Anfang genommen und endet für manch einen eher, für den anderen erst später... Aber! Er wird enden! Für alle, die Samstags frei haben!
ROCK!! Lets Party!!

Für alle die morgen noch müssen... Augen zu und durch
Ich weiß, ich weiß o.O Es ist mies... Aber ein muss

Aber nun genießt schon mal das Gefühl des anstehenes Frei-Haben.



Und nun lasst euch keineswegs ärgern... Haltet durch ihr lieben! Bald ist es geschafft! *rock*
In diesem Sinne lässt das Sinners mal wieder ein paar Grüße da.
Und wünschen euch weiterhin viele wunderbare Plays und ganz viel Spaß! ♥



City of Sinners



Hawke • Crow • ReneeLex • Alex • Dead • Magnus • Carter †


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#528

RE: Gästebuch 2018.

in Partnergrüße. 09.11.2018 10:34
von Madison Avery
avatar



Und genau das lieber kleiner Stitch ist auch unser heutiges Motto in den Grüßen.
Familie ist einfach das Wichtigste auf der Welt, jeder brauch einen Bruder oder eine Schwester um sie zu lieben oder zu hassen und genauso sieht es bei den Eltern aus.
Viele unsere Mitglieder suchen verzweifelt nach ihren Liebsten, aber bis jetzt müssen wir immer noch
Vermisstenanzeigen aufgeben. Wir bekleben sogar schon unsere Milchpackungen. Ja ganz schrecklich, so viele Bilder bekommen wir da gar nicht rauf D:

Ich stelle euch mal ein paar ganz liebe Persönchen vor.

Roman Cavendish – ein junger Anwalt, der ganz dringend seine Geschwister sucht

Without you I’m nothing

Nathaniel ‘Nate’ Ross – ein ehemaliger Soldat, der sein Gedächtnis verloren hat

Help me to remember you

Lucia Blair – Prinzessin von Schottland sucht ihre Mutter

Tom e she’s perfection

Hazel Imogen Parker – sucht ihren geliebten Bruder

Brother I Miss You

Miliyah Howgreen – eine junge Studentin die ihr einziges Familienmitglied sucht

Just the two of us


Das war es auch wieder von mir. Ich gehe dann mal weiter verschiedene Packungen mit Fotos bedrucken

Greetz Bambi aka Madison Avery




nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#529

RE: Gästebuch 2018.

in Partnergrüße. 09.11.2018 12:38
von a-touch-of-destiny
avatar



Es ist Freitag! Also Zeit total zu eskalieren

Ihr habt es wieder geschafft und der Montag liegt noch fern, ihr Glücklichen! Ich als Workaholic, werde natürlich selbst das Wochenende lang durcharbeiten. Es gibt ja aber auch so viel zu tun! Am ersten Dezember ist unser Jahrestag, kaum zu glauben oder? Natürlich wird das angemessen gefeiert. Ein neues Design, eine neue Rasse, eine neue Episode unserer Forenstory und und und. Puh, wir müssen uns ranhalten…ich geb besser mal weiter arbeiten, sonst fällt das Jubiläum noch ins Wasser.

lG euer Nik aus dem Team des TOD


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#530

RE: Gästebuch 2018.

in Partnergrüße. 09.11.2018 17:52
von Pulse and Pages
avatar

FILMSOUNDTRACKS!
[justify]Ich muss ehrlich sagen, dass ich mich über dieses Thema gefreut habe, weil ich echt total auf so Filmmusik stehe und natürlich von einem Künstler dieser Branche ganz besonders begeistert bin. HANS ZIMMER! Sagt euch nichts? Ich wette jedoch, dass jeder Filmmusik von ihm kennt, denn er hat für große Filme gemacht, wie Gladiator, - Der König der Löwen, - Rendezvous mit Joe Black, - Black Hawk Down, - Hannibal, - Pearl Harbor, - Fluch der Karibik, - Batman Begins, - Transformers, - Inception, - Man of Steel, - Dunkirk. Jeder hat also ganz sicher schon die Filmmusik von ihm mitbekommen und er ist ein Meister!![/justify]

Und mein absoluter Lieblingssong von ihm ist, - und natürlich auch einer meiner Lieblingsfilme, weil Russell Crowe einfach grenzgenial ist, - ist natürlich Gladiator. Nicht nur, dass der Film schon so Bombe ist... ernsthaft, ich flenne jedes Mal. xD Auch echt der Soundtrack in dem Moment, wo Maxismus stirbt und dann endlich zu seiner Familie kann, welche gestorben ist. Man sieht ihn in der Szene über eine Weide gehen und dann seine Frau mit Sohn, welcher ihn sieht und auf ihn zuläuft. Dabei läuft dieses Lied.




Ein Muss in der Playlist!

Lg, der Clayton vom Pulse and Purges.


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#531

RE: Gästebuch 2018.

in Partnergrüße. 09.11.2018 19:19
von #415
avatar


THE MASTERS OF ALL DESASTERS

... grüßen euch aus dem #415. Warum Masters of all Desasters?



Ganz einfach, weil heute der 09. November und damit ganz offiziell der DAS-CHAOS-NIMMT-KEIN-ENDE-TAG ist!
Natürlich sind wir das ganze Jahr über chaotisch drauf, oder geht's euch da anders? Aber heute ist eben ein eigener Tag nur für unsere geliebte, kreative Unordnung. Aber wie sagt man so schön? Das Genie beherrscht das Chaos. Und Genies sind wir ja wohl eindeutig.

Um es kurz zu machen: Macht euch einen schönen, entspannten Freitag und genießt das Chaos in der Welt - oder so.


Chaotische Grüßchen vom Säbelzahntiger Diego aus dem #FOURONEFIVE
_______________________________________________________________



nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#532

RE: Gästebuch 2018.

in Partnergrüße. 10.11.2018 21:47
von Dreams in London
avatar


Viele von uns haben etwas gemeinsam: Wir lieben es zu lesen!
Und aufgrund dieser großräumigen Gemeinsamkeit möchte ich dieser Leidenschaft heute mal einen Gästebucheintrag widmen!
Wenn man ans Lesen denkt, kommen einem wohl zuallererst Bücher in den Sinn - die literarischen Meisterwerke, die Kleinodien der Formulierung, die Wortkunstwerke. Jeder von uns hat doch sicherlich das ein oder andere Lieblingsbuch, oder? Da würde mich wirklich mal interessieren, was denn so die euren sind... Meines zumindest ist die Herr der Ringe Trilogie von Tolkien, aber ich bin auch ein hoffnungsloser Fall, was Geschichten der High Fantasy angeht, da kann man mich also immer an die Angel kriegen.
Allerdings bin ich heute nicht nur gekommen, um euch allgemein mit Büchertalk zuzuquatschen, nein, es muss ja schließlich auch einen Bezug zu unserem allseits geliebten London haben, nicht wahr? Deshalb habe ich mir überlegt, welche Bücher es denn gibt, die in London spielen. Fallen euch denn welche ein? Falls nicht, hilft euch möglicherweise meine folgende Liste weiter!


Dem ein oder anderen Krimifan wird wohl der Name Peter Grant etwas sagen. Nicht? Nun, vielleicht habt ihr ja schon mal etwas von der Flüsse von London Reihe gehört. Die von Ben Aaronovitch verfassten Bücher verbinden Detektivsarbeit mit Magie á la "Was wäre, wenn Harry Potter zur Polizei gegangen wäre?". Ja, anfangs mag man vielleicht stutzen bei diesem Gedanken, aber die Bücher sind definitiv einen Versuch wert! Wer sich also an einem guten Urban-Fantasy-Krimi erfreut, dessen Schauplatz noch dazu unser wundervolles London ist, sollte beim nächsten Besuch der Lieblingsbuchhandlung einmal unter Aaronovitch stöbern!

Wo wir nun schon bei Krimis (und Harry Potter) sind, komme ich nicht umhin, die Bücher von Robert Galbraith zu erwähnen, oder wie man "ihn" besser kennt - J.K. Rowling. Die Reihe folgt dem Ex-Soldaten und zum Privatdetektiv gewordenen Cormoran Strike auf seiner Suche nach Hinweisen durch ganz London, um seine Fälle zu lösen. Während er in Ruf des Kuckucks versucht, den Tod des neuesten Sternchens am Modelhimmel zu erklären, ist er in Der Seidenspinner damit beschäftigt, Licht in das Mysterium eines verschwundenen Schriftstellers zu bringen.

Nun will ich aber mal etwas von den Krimis abkommen und auch diejenigen Leseratten unter euch füttern, die sich mehr an Klassikern erfreuen. Sicherlich hat Jeder von euch schon mal den Namen Virginia Woolf gehört. Die bezaubernde Schriftstellerin veröffentlichte ihre Bücher nicht nur in ihrem eigenen Verlag, sondern stammte sogar aus London. So ist es also auch naheliegend, dass eines ihrer Werke - Mrs. Dalloway - in ebendieser Stadt spielt, noch dazu eines, welches inzwischen zu den bedeutendsten britischen Romanen zählt.

Zuletzt möchte ich nun noch ein Werk nennen, dessen Namen wirklich jedem schon einmal über den Weg gelaufen sein sollte - Oliver Twist! Wer hat nicht schon einmal von der von Charles Dickens erdachten Geschichte des kleinen Waisenjungen gehört, der sich mit Mühe durchs Leben schlägt und irgendwie seinen Platz zu finden versucht. Und wer hätt's erwartet, auch dieses klassische Meisterwerk findet sich in London wieder!


Da sieht man es, die wunderschöne und historische Stadt hat schon zahlreichen Schriftstellern Inspiration für ihre Romane gegeben und wenn man selbst schon mal den Spuren, die die Geschichten in den Straßen Londons hinterlassen haben, gefolgt ist, scheint der Zauber dieser nur noch wahrhaftiger zu werden. Diese Geschichten stehen bereits fest in der Zeit geschrieben, aber die Zukunft lässt noch Platz für so viel mehr. Wer weiß, vielleicht wird einmal eure Geschichte einen bleibenden Eindruck in eurer Lieblingsstadt hinterlassen? Wer weiß, wer weiß?



In diesem Sinne wünschen wir eine angenehme Zeit und liebste Grüße aus London!
Harrison McAvoy | Alistair McCallum | Linnea Atwood | Ichabod Galloway | Bamidele Diallo

• DREAMS IN LONDON •

» member's wanteds | » london's wanteds | »good to know | »lists


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#533

RE: Gästebuch 2018.

in Partnergrüße. 11.11.2018 12:52
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar





Howdy ihr Lieben!

Sunday...Sunday ... Sunday
Frühstück im Bett - Chillen auf dem Sofa mit Film und Schokolade - Zeit mit Freunden und der Familie.

Schöner könnte das Programm für heute nicht sein.
Wir hoffen Ihr könnt wenigstens eins der drei Dinge umsetzen. Wenn nicht? Ist auch nicht schlimm. Der nächste Sonntag kommt gewiss.

Das Motto des Tages steht also. Wie immer wenn wir Euch besuchen kommen haben wir noch mehr nette Dinge im Gepäck. Also aufgepasst ....

Los geht´s ....



Hoffnung ist der Vogel, der singt,
wenn die Nacht noch dunkel ist.

~ Rabindranath Tagore ~



Let´s go Music ....

Maryland Jukebox 42#



In diesem Sinne wünschen wir Euch einen wundervollen Sonntag
und eine ganz tolle Woche! Mit hoffentlich ganz tollem Novemberwetter.

Helena

Enjoy your Life on countryside of Maryland


♦♦♦ zum Forum ♦♦♦


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#534

RE: Gästebuch 2018.

in Partnergrüße. 11.11.2018 14:36
von New Orleans Life
avatar

Hallo liebe Partner



Und nicht vergessen.
Seit heute 11:11Uhr beginnt die närrische Zeit



In diesem Sinne
Zicke Zacke..Zicke Zacke..heu heu heu

Eure Partner aus New Orleans

Besucht uns doch auch mal auf unserer Seite Tumblr


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#535

RE: Gästebuch 2018.

in Partnergrüße. 11.11.2018 18:15
von FOUR ONE FIVE
avatar


HEUTE IST DER 11.11 UND IHR WISST ALLE WAS DAS BEDEUTET...

denn heute um 11:11 Uhr hat offiziell Karneval angefangen. Die 5. oder eher 6. Jahreszeit- schließlich wird auch Halloween dazugezählt - hat nun begonnen. Das heißt aber auch, dass die Leberwerte unserer Mitmenschen drastisch verschlechtert werden, so groß wie der Alkoholpegel sein wird.



Während also der eine Teil Deutschlands am ausrasten ist, schaut der andere, ob diesem noch zu helfen ist. Wie sieht es bei euch aus? Feiert ihr Karneval, oder seid ihr Muffel, die mit all dem nichts zu tun haben wollen?

Doch wir kommen natürlich nicht nur, um euch dies mitzuteilen, sondern um euch einen schönen restlichen Sonntag zu wünschen und viel Kraft in den Start in die Woche, ihr packt das.

Liebste Grüße,
vom 415-Team


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#536

RE: Gästebuch 2018.

in Partnergrüße. 11.11.2018 19:57
von Dreams in London
avatar






Natürlich ist es bereits schon wieder Sonntag und in meinem Kopf kommt es die ganze Zeit nur ‘wie gemein, wie gemein, wie gemein’, aber das Jammern bringt uns alle nichts. Ob wir wollen oder nicht, morgen ist wieder Montag und somit heißt es erneut, dass die Woche und somit auch der Wahnsinn von vorne beginnt. Um euch den Sonntag erträglicher zu machen, erzähle ich euch, was es mit dem Tag auf sich hat.

In Großbritannien und in den Ländern des Commonwealth wird dieser Tag als Remembrance Day bedacht. Dieser wird auch Poppy Day oder Armistice Day genannt, obwohl mir persönlich Poppy Day ja am Besten gefällt. An diesem Tag wird an die Gefallenen des Ersten Weltkrieges erinnert. Am 11.11 um 11 Uhr endete der Krieg mit der Unterzeichnung der Waffenstillstandserklärung. Diese Erklärung geht als Pariser Vorortvertrag in die Geschichte ein. Wie es schon das Wort vorwegnimmt, handelte es sich um die Vorverträge, welche ein Jahr später tatsächlich abgeschlossen wurden. Der bekannteste Vertrag ist wohl der Versailler Vertrag.

Am 11.11.2008 tritt das Passierschiff Queen Elizabeth 2 die letzte Fahrt nach Dubai an. Nach der sicheren Überfahrt wird sie in Dubai als schwimmendes Hotel genutzt. Wer also einmal eine Reise nach Dubai macht, kann sich das Passagierschiff ja mal anschauen und Bericht erstatten. Wir Londoner wollen natürlich wissen, dass es unserer Königin auch in Dubai gut geht und sie viele Touristen erfreut und vielleicht auch auf die ein oder andere Art bereichert.

Natürlich gibt es einige unter uns, die mit Fantasy nicht so viel anfangen können, aber da wir gestern im Allgemeinen schon über Bücher, welche in London spielen oder von eben dieser wundervollen Stadt inspiriert wurden, geredet haben und das Thema Herr der Ringe hatten, wollte ich euch auch nicht vorenthalten, dass genau an diesem Tag im Jahr 1954 der zweite Teil der Buchreihe in Großbritannien erschienen ist. Der Titel ist The Two Towers.

In diesem Sinne wünschen wir eine angenehme Zeit und liebste Grüße aus London!
Harrison McAvoy | Alistair McCallum | Linnea Atwood | Ichabod Galloway | Bamidele Diallo

• DREAMS IN LONDON •

» member's wanteds | » london's wanteds | »good to know | »lists


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#537

RE: Gästebuch 2018.

in Partnergrüße. 12.11.2018 19:41
von CoS
avatar



Ging es euch heute auch so wie dem Bären? Ja? Mir auch o.O Aber wisst ihr was?! Es ist schon Dunkel draußen... Ergo: Der Montag ist geschafft! *rock*
Jaaaaa. Das klingt doch schon mal wieder super, oder? Der erste Tag der Woche ist mit bravur bestanden... Jedenfalls für den ein oder anderen von uns

Paaarty Peopeeeeeelzzzz! :3 Auch heute lässt das Sinners wieder ganz viele liebe Grüße da und wünscht euch- wenn auch etwas verspätet- einen wunderbaren Start in die neue Woche!
Auch in dieser Woche ist ein Lichtlein am Ende des Tunnels

Lasst euch die Woche also nicht zu lang werden. Habt weiterhin viele schöne Plays & ganz viel Spaß in unserem geliebten Faketown! Ach ja~a ich hoffe doch ihr seid auch brav mit dem Lichtstöcken um die Häuser gezogen?! Seltsamer Brauch, oder? xD

Wie dem auch sei. Natürlich wünschen wir neben der Grüße auch noch einen wunderbaren Abend! Und um diesen gebürtig zu feiern, gibt es noch ein schönes Lidlein für euch. Mir macht es immer gute Laune!








City of Sinners || We miss you!


Hawke • Crow • ReneeLex • Alex • Dead • Magnus • Carter †


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#538

RE: Gästebuch 2018.

in Partnergrüße. 12.11.2018 20:30
von Dreams in London
avatar





Wenn ihr diesen Gruß lest, könnt ihr gekonnt davon ausgehen, dass ihr den Montag heil überstanden habt. Ein Grund zu feiern, nicht? Nichts desto trotz sind die Londoner Grüße nichts ohne ein bisschen Input über die Stadt oder das tolle Land, weswegen ich auch gar nicht lange um den heißen Brei reden möchte und gleich zum Punkt komme.

Am 12. November des Jahres 1847 gab der schottische Arzt James Young Simpson eine Schrift über die an sich selbst getestete Wirkung von Chloroform heraus. Nach dieser Schrift und nachdem diese in der medizinischen Zeitschrift Lancet publiziert wurde, wurde das Betäubungsmittel zu Narkosezwecken allgemein eingeführt. Das interessante an dem schottischen Arzt war aber vielmehr der Tatbestand, dass er noch im gleichen Jahr zum Arzt und Geburtshelfer der Königin Victoria wurde, welche 1853 ihr neuntes Kind zur Welt brachte. Auch erhielt er 1866 durch die Königin persönlich den erblichen Adelstitel eines Baronet.
Natürlich könnte ich nun noch Unmengen von ihm hier preisgeben, aber ich mache es kurz. Er wirkte sehr erfolgreich auf den Gebieten der Geburtshilfe und Frauenheilkunde, sowie der Anästhetika und des Hospitalismus mit. Als Sir James Young Simpson, 1 Baronet verstarb er nach einem Angina-pectoris Anfall in seiner Wohnung. Seine Beerdigung war ein öffentliches Ereignis und ihm zu Ehren wurde eine Büste in der Londoner Westminster Abbey angebracht. Ebenso erhielt er eine Bronzestatue im Park Princess Street Gardens in Edinburgh.

Am 12.11.1944 wird das größte deutsche Schlachtschiff, die Tirpitz, in Nordnorwegen von britischen Lancaster-Bombern angegriffen und zum Kentern gebracht. Es kamen dabei 1204 Besatzungsmitglieder ums Leben.

Im Jahr 1995 tritt Mosambik als erster Staat ohne einer kolonialen Beziehung zum Vereinigten Königreich, dem Commonwealth of Nations bei.

In diesem Sinne wünschen wir eine angenehme Zeit und liebste Grüße aus London!
Harrison McAvoy | Alistair McCallum | Linnea Atwood | Ichabod Galloway | Bamidele Diallo

» member's wanteds | » london's wanteds | »good to know | »lists




Derek Arthur Thompson findet das gut.
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#539

RE: Gästebuch 2018.

in Partnergrüße. 13.11.2018 20:10
von Dreams in London
avatar





Bald ist schon wieder Wochenende…. Was? Es ist erst Dienstag? Wie kann man uns das nur antun? Ich meine, klar, müssen wir alle produktiv sein, aber gleich fünf Tage die Woche? Die Aufteilung ist ja nicht ganz fair, oder? Aber na gut, der Tag ist ja auch geschafft, was heißt, dass wir nicht weiter drüber reden müssen. Ich will auch ein viel interessanteres Thema ansprechen und nicht weiter darüber nachgrübeln, was wäre wenn, obwohl man sich das ja schon sehr häufig fragt, nicht?

Am 13.11 im Jahr 1002 gab der englische König Aethelred II den Befehl, alle Dänen im Königreich England zu töten, um einen angeblichen Volksaufstand zu verhindern. Dieser Befehl führte letztlich zum St. Brice’s Day Massaker. Etwas Wahnsinn steckt ja in jedem von uns, aber wegen eines vermutlichen Aufstandes, gleich ein Massaker zu veranstalten?

Wer hat denn bereits von Edward III gelesen? Interessanter König? Für mich auf jeden Fall, entstammte er der Anjou-Plantagnet-Dynastie. Heute vor genau 706 Jahren erblickte er das Licht der Welt. Er tat nicht nur England gut und herrschte über dieses Land 50 Jahre lang (fünft längste Amtszeit), sondern hatte es auch nicht immer einfach. Seine Kindheit war alles andere als gut, galt sein Vater König Edward II als schwacher König. Ob das der Grund war, warum er 1325 mit gerade einmal 13 Jahren nach Frankreich geschickt wurde, um sich kein Beispiel an seinen Vater zu nehmen? Das kann durchaus sein. Jedenfalls lernte er dort alles Relevante, um später einmal ein guter Herrscher für das englische Volk zu sein. Im Jahr 1326 wurde dieser mit Philippa von Hennegau verlobt, was zur Folge hatte, dass Zahlungen an seine Mutter gingen, welche somit eine Invastion in England und einen Feldzug gegen Edward II ermöglichte. Anhänger fanden sich genügend, war das englische Volk mit ihrem König nicht wirklich glücklich. Der Feldzug war erfolgreich und der gerade einmal 14-Jährige Edward wurde zum König gekrönt. Die Regentschaft übernahm seine Mutter Isabella und ihr Geliebter Roger Mortimer. Mit 16 heiratete er Philippa und keine zwei Jahre später schenkte ihm diese Frau den ersten Sohn. Obwohl er der eigentliche König war, hatte Roger Mortimer die Zügel in der Hand und nach der Geburt des ersten Sohnes von Edward und der Hinrichtung des beliebten Earl of Kent, entsagten Mortimer immer mehr Adlige ihre Unterstützung. Diese Gunst hat Edward III genutzt, den Geliebten seiner Mutter gestürzt und hinrichten lassen. Seine Mutter stellte er unter Hausarrest.
Natürlich könnte ich nun noch unzählige Dinge aufzählen, was für interessante Handlungen und Ereignisse der gute Edward III vollbracht hat, aber das würde hier den Rahmen sprengen. Was ich aber unter keinen Umständen unerwähnt lassen möchte, ist, dass er mit Philippa Hennegau insgesamt 13 legitime Kinder gezeugt hat. 3 von ihnen starben noch im Säuglingsalter. Neben Eddward of Woodstock (der an der Ruhr starb) muss wohl auch John of Gaunt noch hervorgehoben werden. Und wenn ihr glaubt, dass nach Edward III und dem Tod Edward of Woodstock der zweite Sohn Anspruch auf den Thron hatte, irrt sich. Nach Edward III folgte Richard II (Sohn des schwarzen Prinzen, so wurde Edward of Woodstock genannt) auf den englischen Thron, welcher wiederum von Henry IV (Sohn von John of Gaunt) abgelöst wurde. Dazu zu gegebenen Anlass mehr.

In diesem Sinne wünschen wir eine angenehme Zeit und liebste Grüße aus London!
Harrison McAvoy | Alistair McCallum | Linnea Atwood | Ichabod Galloway | Bamidele Diallo

» member's wanteds | » london's wanteds | »good to know | »lists




nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#540

RE: Gästebuch 2018.

in Partnergrüße. 14.11.2018 19:02
von FOUR ONE FIVE
avatar


NATIONAL PICKLE DAY

Gewürzgurken, die einen lieben sie, die anderen hassen sie. Und genau diese werden heute gefeiert. Wie es eigentlich zu diesem Feiertag kam? Das weiß kein Mensch mehr. Aber es hat natürlich einen Grund wieso wir euch davon erzählen, denn bei uns gibt es einen Babyboom bzw Schwangerenboom. Und seitdem wird das Zeug echt leergekauft bei uns.



Denn wie viele Wissen, haben schwangere, sagen wir mal besondere Gelüste, die oftmals mit Gewürzgurken und Nutella zusammen enden. Ziemlich kreative Kreationen entstehen hieraus und lassen so einige Köpfe schütteln. Es sei ihnen jedoch natürlich gegönnt, schließlich tragen sie ein neues Leben mit sich herum, sodass ihnen eigentlich alles erlaubt sein sollte zu Essen!

Wie sieht es bei euch aus, was sind eure Kreativsten Kreationen die ihr zusammen esst? Etwas, dass Gewürzgurken mit Nutella toppen kann?

Ansonsten wünschen wir euch eine schöne Wochenmitte, treibt es nicht zu Wild

xoxo,
Naya aus dem #FOUR ONE FIVE


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.


Besucher
0 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 66 Gäste und 5 Mitglieder, gestern 242 Gäste und 17 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 907 Themen und 19847 Beiträge.

Heute waren 5 Mitglieder Online:
Carey Carver, Cecil Allistair, Chloé Deneuve, Loki Lindqvist, Taylor Reed

disconnected Zombie-Gaststätte Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen